KFZ mechatroniker wie lang kann ich aus diesem beruf raus sein

1 Antwort

Wenn du einmal aus deinem Beruf raus bist, musst du damit rechnen überall wieder mit dem Mindestlohn (wenigstens während der Probezeit) anfangen musst. Jeder Meister wird sich fragen, was der Grund war, dass du erst mal nicht durchgehalten hast. Jeder denkt zudem, dass du sofort wieder weg willst, sobald du denkst, du hast was besseres.

KFZ-Mechatroniker gelernt danach andere Ausbildung bzw. in einem anderen Beruf einsteigen

Guten tag, Ich habe nächstes Jahr meine Ausbildung zum KFZler abgeschlossen. Meine Frage ist: Was kann ich danach machen außer KFZ-Mechatroniker, also eine andere verkürzte Ausbildung oder in einem anderen Beruf einsteigen? Grund für diese Frage ist, dass ich keine Zukunft in der Werkstatt sehe, weil das Gehalt ziemlich niedrig ist (in der Firma wo ich derzeit lerne wäre das Einstiegs-Gehalt knappe 1000€) ich möchte mehr verdienen, also mindestens 2.500€ oder mehr. Perfekt wäre etwas wo ich nicht unbedingt in einer Werkstatt (also Bsp. ein Autowerkstatt) arbeite vllt. ein Büro Job / etwas was mit Kundenbetreuung zutun hat. Habt ihr da Ideen bzw. Anregungen für mich? Vielen dank euch schon mal und einen schönen Tag.

...zur Frage

moinsen, ich habe am Freitag ein Eignungstest bei Porsche für eine Ausbildung zum Beruf KFZ-Mechatroniker..Weiß jemand was im Test alles drann kommt?

...zur Frage

Wie sieht der Job als Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik aus?

Hi, ich habe vor mich bei der BMW zu Bewerben. Nun würde ich gerne Kfz-Mechatroniker werden, jedoch gibt es bei der BMW in meiner Stadt nur den Ausbildungsberuf Kfz-Mechatroniker System- und Hochvolttechnik. Nun würde ich gerne wissen, was bei diesem Beruf anders ist, als bei einem normalen Kfz-Mechatroniker, der in der Werkstatt arbeitet. Bin ich auch dann nach der Ausbildung normaler Kfz-Mechatroniker, nur mit einer spezialisierung oder ist der Begriff "System- und Hochvolttechnik" quasi dann nur eine zusatzqualifikation nach der Ausbildung? Welche anderen Unterschiede gibt es noch zwischen den zwei Berufen, weil eigentlich sind ja beide Kfz-Mechatoniker.

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Berufe die man als ausgelernter KFZ-Mechatroniker ausüben kann?

Hallo, ich habe eine abgeschlossene Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker und bin im Moment auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Jedoch möchte ich nicht weiter als KFZ-Mechatroniker arbeiten. Die Jahre in der Werkstatt haben mir gezeigt das der Beruf nicht unbedingt ideal für mich ist. Die Frage wäre nun welche Chancen stehen mir offen mit dieser abgeschlossenen Ausbildung ? Ist es möglich andere Mechanische/Elektronische Berufe mit dieser Ausbildung auszuführen ? Hat jemand Erfahrungen damit ? Ich habe ja öfter gehört das KFZ-Mechaniker/Mechatroniker auch in anderen mechanischen und elektrischen Berufsfeldern aufgenommen wurden. Über Antworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Was soll ich machen kein abschluss, arbeit und Schulden mit 18?

Hallo liebe Community,

habe es etwas schwer derzeit in meinem Leben. Ich versuche mal irgendwo anzufangen. Ich bin 18 Jahre und habe keinen Schulabschluss, sprich garnichts da ich die Schule damals aufgegeben habe (sehr früh) und ich " Schulmüde" war und ich unbedingt Arbeiten wollte. Habe es dann irgendwie durch ein kleines Praktikum (Vitamin-B) geschafft in eine kleine KFZ-Werkstatt rein zu kommen und hatte während dessen meinen "Chef" gefragt ob ich evt anfangen könnte hier zu arbeiten als KFZ-Mechatroniker bzw. dort Vollzeit arbeiten bis ich dort meine Ausbildung anfangen kann. Mir wurde alles schön geredet und versprochen von der Ausbildung etc. dennoch nie dazu gekommen und er sich immer rausgeredet hatte als Chef.

Gut dann ging es dort auch nicht mehr da ich meinem Geld Wochen lang hinterher gelaufen bin und sonstiges. Dann also wieder "Arbeitslos" gewesen und Tage lang zuhause gegammelt und Gedanken gemacht, nur irgendwie komme ich nicht weiter. Ich meine mein Wissen in Richtung KFZ-Mechatroniker ist sehr sehr fortgeschritten trotz keiner Ausbildung. Da ich mein Leben lang schon gern an Autos geschraubt habe und dort sehr schnell und viel verstanden habe.

Habe dann mal wieder nach paar Wochen meinen Hintern hoch bekommen und habe fleißig Bewerbungen geschrieben. Klar kann ich bei keiner Bewerbung meinen Abschluss oder Schulbildung richtig nachweisen. Dennoch habe ich es versucht etwas zu erreichen zumindest Geld zu verdienen.

Ich lebe zuhause bei meiner Mutter (Im haus, aber komplette Baustelle "Rohbau") Sie hat sich auch dazu entschlossen Ich muss mit Geld verdienen und dazu zahlen, klar habe ich für alles Verständnis und versuche ja schon irgendwie Geld zu verdienen.

Aber auch am 22.12 habe ich ein Gerichtstermin wegen Betrugs. Habe etwas verkauft und nicht verschickt. "Im Wert von 250€" Ich weiß einfach derzeit nicht weiter.. habe auch so Schulden (ca. 1000€) und es kommt derzeit alles schlag auf schlag.. Vorab meine Mutter zahlt keinen Cent mehr für mich und kriege recht wenig Unterstützung und mein Vater.. davon brauchen wir erst garnicht reden. Bin derzeit mich am Bewerben bzw habe mich gestern für einen Vollzeitjob alternativ auch Teilzeitjob damit ich irgendwie an Geld komme und meine Schulden zurück zahlen kann. Habe bei der Bewerbung ein recht gutes Gefühl das es klappt. Aber man weiß ja im Endeffekt nie wirklich ob es funktioniert.

...zur Frage

Ist KFZ-Mechatroniker ein guter Beruf, also ein Beruf von dem ich leben könnte?

Ich habe mir überlegt KFZ Mechatroniker zu werden, im Arbeitsamt war ich schon aber dort hat man mir nicht wirklich weitergeholfen. Wieviel würde man den ungefehr verdienen? Ist das ein Beruf mit Zukunft?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?