Kfz-Mechatroniker, Traumberuf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

das erste ist schon mal mit am wichtigsten,dir gefällt es und die kollegen sind nett.der rest ergibt sich wenn du mal anfängst,tipps gibt es kaum außer sei fleißig und freundlich zu allen.das kommt dann auch zurück und du bist zufrieden

Hallo.

Es ist schon gut, wenn dir die Arbeit, und die Kollegen gefallen, und mit Freude zur Arbeit gehst.
Also viel Glück und Erfolg.

Eine kfz Lehre kann sehr strak variieren. Entweder du lernst richtig was und wirst ahnung haben oder du wirst nur im Teile tauschen ausgebildet und weißt nur was kaputt ist wenn der computer was sagt. Das letztere ist meist bei großen Werkstätten der Fall

nixawissa 12.08.2017, 23:54

wo wird denn heut noch was repariert? es wird immer etwas erneuert!

1
lachs4709 13.08.2017, 00:44

Das letztere ist auch bei ATU der Fall

1

Wenns dir spass macht dann lern den beruf, es ist wirklich viel zum lernen aber wenn wirkliches Interesse da ist dann fällts viel leichter

lachs4709 13.08.2017, 00:47

Bist du auch KFZ-Mechatroniker oder Mechaniker. Weil ich glaube dass der Mechatroniker wegen der Elektromobilität mehr Zukunft hat als der KFZ-Mechaniker. Ober er mehr Spass macht steht auf einem anderen Blatt.

0
Hunterallstar99 13.08.2017, 01:43
@lachs4709

Gibt es Kfz-Mechaniker-Ausbildungen überhaupt noch? Ich dachte, das wäre schon längst zum Kfz-Mechatroniker zusammengepackt...

1
Timo5802 13.08.2017, 01:23

kfz-mechatroniker, kommt aber drauf an ob ich nur die Hauptschule mache oder den Realabschluss. Liegt in meinen Händen

0
dolo89 13.08.2017, 08:46

Ja bin ich, nur hier in Österreich heisst es kfz-techniker

0

Was möchtest Du wissen?