Kfz mechatroniker Job?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich bin jetzt nicht unbedingt in der Richtung informiert, wieviel man da verdient, aber ich denke du musst da entscheiden ob du deiner Leidenschaft dahingehend nachgehen willst und eben nicht so viel verdienst, oder ob du eben was anderes machen willst und da deinem Interesse nicht so gut nachgehen kannst.

Kann mir aber auch vorstellen dass es auch höher bezahlte Berufe mit Autos im Fokus gibt.

Mach dich doch mal schlau darüber und dann guck ob sich das mit deinem Schulabschluss dann abgleicht.

Schönen Sonntag noch und dir viel Glück für deine berufliche Zukunft,

Emi :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kommt immer darauf an wo du deinen Betrieb hast. Da du als KFZ-Mechatroniker arbeiten willst, würde ich vorschlagen, bewirb dich mal und da siehst du dann was du an Gehalt bekommst

Nach der Ausbildung wird in vielen Betrieben leider wenig gezahlt. Insofern ist es sinnvoll nach der Ausbildung auch den Betrieb zu wechseln. Viele Betriebe haben nicht kapiert wie man Mitarbeiter hält bzw. motiviert.

3.000,- Brutto sollte schon das Mindeste sein. Das sind ca. 1.900,- Netto für einen Ledigen.

Schau mal hier:

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/faces/index;BERUFENETJSESSIONID=eUn7PDK1q73Mxk2c57vcAOXHCcqT4AKDQg_uLiGzHvEP_a4vXAkO!276155390?path=null/kurzbeschreibung&dkz=14799&such=Kraftfahrzeugmechatroniker%2Fin+-+Personenkraftwagentechnik

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das stimmt leider oft. Aber es hängt schon davon ab wo man arbeitet (Mercedes-Werkstatt in nobler Berliner Umgebung ist was Anderes als Dacia auf dem Dorf).

Warum stellst du die selben Fragen nochmal? Ja allgemein ist der Verdienst eher schlecht, wenn du ein gutes Gehalt haben möchtest, ist Automobilkaufmann oder z.B ein Mechatronik Studium eine bessere Option.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Software-Entwickler

Was möchtest Du wissen?