Kfz-Mechatronik Knöchelhoch oder tiefe Sicherheitsschuhe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als KFZ-Mechatroniker würde ich mindestens Arbeitsschuhe der Sicherheitsklasse S3 empfehlen. Diese müssen resistent gegen Öle und Kraftstoffe sein. Welche Sicherheitsklasse im Einzelfall benötigt wird, entschiedet am Ende der Betrieb. Es hängt von den Anforderungen ab. Klasse S1 ist die absolute Mindestanforderung, aber wenn du mit Flüssigkeiten zu tun hast, solltest du mindestens S2 nehmen.

Das ist wohl in diesem Job eher die persönliche Vorliebe. Da man in diesem Job ja vorwiegend in einer Werkstatt arbeitet, wird ein normaler Halbschuh reichen denke ich. 

Manche nehmen einen hohen Schuh weil sie so einen besseren Stand und Tritt haben, oder eventuell dazu neigen Umzuknicken. So zumindest meine Erfahrung. 

Sicherheitsschuhe sind an sich eine Sache. Ich trage gar keine, da meine Füße dafür nicht ausgelegt sind und Spezialanfertigungen kann ich mir nicht leisten. 

Was möchtest Du wissen?