KFZ( Kohlenhydrate, Fett, Zwischenmahlzeiten) Diät? Habt ihr Erfahrung damit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke Weight Watchers oder Ähnliche Systeme sind nicht das Gelbe vom Ei. Low Carb/wenig Kohlehydrate Diäten und Sport sind da meiner Meinung nach sinnvoller. Zudem sollte man seine Ernährung dauerhaft umstellen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annkicatful
22.03.2012, 15:25

ja weis ich , des ist glaube ein Mix aus Low CArb und Low Fat.

0

Speziell damit nicht, aber ich kann dir dennoch etwas dazu sagen. Diäten sind immer unnütz und schädlich für den Körper, solange sie nicht unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden!

Wenn du abnehmen willst, dann geht das nur durch ausgewogene Ernährung und vor allem BEWEGUNG. Ohne Bewegung ist jede Diät sowieso zwecklos. Meist verlierst du nur Wasser und hast nach der Diät wieder 20% mehr drauf als vorher.

Ausgewogene Ernährung bedeutet: Auf nichts verzichten und nichts in Massen essen.

Wichtig ist, dass du bewusst und regelmäßig isst. Frühstück ist ganz wichtig. Dabei bloß kein Müsli oder sowas essen. Ideal ist Vollkornbrot, aber man kann natürlich auch variieren und mal Brötchen, Toast oder Knäckebrot essen. Belag ist vollkommen egal. Auf jeden Fall in Ruhe am Tisch sitzen und nicht im stehen oder gar im vorbeigehen essen. Zeit dafür nehmen. Dazu idealerweise frischgepressten Saft oder Milch. Kaffee und Tee geht natürlich auch.

Mittags dann etwas leichtes. Ob ein Salat, eine Suppe, Obst oder eine kleine warme Mahlzeit ist ebenfalls egal. Nur nicht zu viel. Ein Teller maximal. Zum Salat auf jeden Fall Fett (in Form von Öl, Fisch, Dressing etc.)

Abends dann eine vollwertige Mahlzeit (mind. 3 Std. vor dem Schlafen gehen, Uhrzeit egal). Wichtig: Abends keine Salate mehr essen, die sind sonst schwer verdaulich und liegen im Magen. Warme Mahlzeiten sind abends sogar besser als kalte. Denn durch die Temperatur kann dein Magen besser arbeiten und verarbeitet alles schneller.

Ideal sieht ein Teller so aus: 1/3 Gemüse, 1/3 Fleisch/Fisch/Geflügel, 1/3 Sättigungsbeilage (Nudeln, Kartoffeln, Reis...) Soße nur sparsam nutzen, da dies meist das ist, was dick macht. Mit Sahne sparen! Auch mit Salz sparen, lieber frische Kräuter zum würzen nehmen (die zudem noch bei der Verdauung helfen und sehr gesund sind!!!

Zwischenmahlzeiten: So selten wie möglich. Vielleicht mal einen Apfel zwischendurch,oder einen Yoghurt. Zu oft zu essen (naschen) stört den haushalt des Körpers enorm und kann ihn bei der optimalen Verbrennung-Nährstoffaufnahme schnel aus dem Konzept bringen.

Am Tag sollte man mind. 2 Liter Flüssigkeit zu sich nehmen bis maximal 1 L pro 20 kg Körpergewicht (Wiegst du 65kg dann solltest du also zwischen 2 und 3,5 L trinken, nicht mehr und nicht weniger, beides wäre ungesund, ein mittelwert ist ideal). Dazu zählen alles Flüssigkeiten: Supper, Soße, Wasser, Saft, Kaffee, Milch... Alkohol stört die Verdauung. Also keinen Absacker trinken, besser einen Espresso oder starken Kaffee nach dem Essen. Das wirkt Wunder! Alkohol nur in geringen Mengen und auf keinen Fall regelmäßig trinken.

Man sollte auch nicht gänzlich auf Süssigkeiten verzichten, damit man keinen Heishunger kriegen kann. Aber bitte nur in geringen Mengen und nicht täglich. Tip: Packungen nach dem öffnen in kleine Portionen einteilen. z.B. eine Tüte Chips in eine Tupperdose schütten und nur eine Hand voll in eine kleine Schale tun. die Dose wegpacken und nur die Schale essen. Oder von der Schokolade nur einen riegel nehmen und den rest sofort in den Schrank. Am besten irgenwo hin packen, wo es unbquem ist, damit man nicht so schnell aufsteht für nachschub^^

Wie gesagt: Immer schön bewusst essen. Nicht beim TV oder so. In ruhiger Umgebung hinsetzen und sich aufs Essen konzentrieren. Gemütlich essen, nicht schlingen. Nicht nachnehmen (am besten direkt so kochen, dass man wirklich nur für jede Person eien Portion hat)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annkicatful
22.03.2012, 16:46

frühstücken geht bei mir nicht weil ich morgens sonst um 5:30 aufstehen muss. Und dann meine ganze Familie wach wird und ich dann noch in die Schule muss ruhig essen ist bei mir nicht.

0

Was möchtest Du wissen?