KfZ Kennzeichen gestohlen, kriegt man dieselben von Zulassungsstelle wieder oder ganz andere?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vor allem würde ich, wenn Dein Kennzeichen gestohlen wurde, UNVERZÜGLICH UND SOFORT zur Polizei gehen! Es sind unzählige Straftaten denkbar, für die Deine Kennzeichenschilder missbräuchlich verwendet werden, und wenn Du dann Wochen später mal sagst, dass Dir die Schilder gestohlen wurden, wirkt das wenig glaubwürdig. Außerdem sollen ja auch Fahndungsmaßnahmen eingeleitet werden können.

Mit der Bescheinigung über die Strafanzeige gehst Du dann zur Zulassungsbehörde und bekommst ein komplett neues Kennzeichen zugeteilt. Außerdem musst Du die ZB Teil I und II (Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief), Personalausweis, evtl. auch die Versicherungsbescheinigung und den HU-Prüfbericht, mitführen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Fenchelblatt 23.12.2015, 08:58

Eine eVB ist nicht erforderlich, da sich an der Zulassung des Fahrzeugs nichts ändert.

0

Erst mal muss man das bei der Polizei als gestohlen melden. Dann bekommt man eine Bescheinigung und dann kann man ein Neues Beantragen. du wirst ein anderes bekommen, da dein altes Kennzeichen gesperrt wird.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?