Kfz im voraus abmelden?

4 Antworten

Mit dem abmelden musst du mit deiner Versicherung reden.
Also im voraus abmelden geht nicht. Heimfahren geht auch nich.
Das mit dem zahlen: die Versicherung bucht dir bspw. Monatlich hab. Du fährst 3 Tage und das kostet dich meinetwegen 10€ und im Monat zahlst du 80€ (jetzt wirklich nur als Beispiel) wenn du bei der Versicherung bleibst dann bekommst du das geld gutgeschrieben auf das neue Fahrzeug d. h. Du zahlst für die neue Versicherung den ersten Monat nur 10€ da sie den Restbetrag mit einrechnen.
So war es bei mir zumindest! Aber da musst du konkret mit deiner Versicherung reden.

im voraus abmelden geht nicht.

es gibt aber die möglichkeit das kfz abzumelden und dann damit noch anch hause zu fahren.

dazu muss die versicherung aber damit einverstanden sein. das kann dir aber die zulassungsstelle sagen ob deine versciherung damit einverstanden ist. das ist dort vermerkt.

um mit dem abgemeldeten fahrzeug wieder nach hause zu fahren müssen die entwerteten nummernschilder wieder angebracht werden und alle papiere mitgeführt werden.

es darf nur direkt nach hause gefahren werden. einkaufen oder schnell noch was abholen ist da nicht erlaubt

Da deine Zulassung ab dem Zeitpunkt der Abmeldung abläuft, nein. Du gehst mit deinen Kennzeichen da hin, die kratzen die u.a. die Plakette ab und dann ist die Sache gegessen.

Was möchtest Du wissen?