KFZ Haftpflichtschaden / Autotransport nach Hause

6 Antworten

Genau wegen dieser "Umstände" erhältst, du entweder einen Leihwagen oder Nutzungsaufallentschädigung. Damit sind die Kosten dann abgedeckt. Es gilt auch immer noch die "Schadensminderungspflicht" des Geschädigten.

Ich würde die gegnerische Versicherung anrufen und das mit Ihnen abklären. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

Danke, habe ich schon versucht, der Typ kam mir doof, was ich mir vorstelle und so... Morgen auf ein neues, wenn dass nicht hilft gehts über meine Fahrer-Rechtschutz.

0

Ja klar, das sind doch Folgeschäden des Unfalls, das muss dir auch ersetzt werden, du musst so gestellt werden, als wenn es keinen Unfall gegeben hätte, alles was anders ist, müssen sie bezahlen.

Danke, so denke ich auch... Aber auf Nachfrage bei der Versicherung kam man mir echt blöd auf die beiden Fragen... Okay, ich versuche es morgen noch einmal..., wenn es nicht fruchtet werde ich meine Fahrer-Rechtschutz einschalten...

0
@mawe123

ist doch klar, dass die nicht zahlen wollen^^

0

Wasserschaden im Haus, Versicherung will nur eingeschränkt Unterbringung zahlen

Hallo Community

Ich hoffe jemand kann uns bei folgenden Problem weiter helfen:

Wir haben einen großen Wasserschaden im Haus. Sanierung wird mindestens 8 Wochen in Anspruch nehmen. Versicherung zahlt für den Schaden. Wir müssen für min. 8 Wochen woanders unterkommen. Wir sind eine 5 köpfige Familie (Vater, Mutter, 3 Kinder (15, 4, 1). Soweit die Ausgangssituation.

Lt. Versicherungsbedingungen zahlt die Versicherung pro Tag 150;- Euro für die Unterbringung im Hotel. Die Versicherung und ich sind uns einig, dass eine Unterbringung im Hotel für eine ganze Familie wenig sinnvoll ist. Also machte man uns den Vorschlag ein Ferienhaus zu suchen.

So weit so gut.

Aber: Für die Zeit der Sanierung ist keine Unterkunft am Stück oder gar nicht frei. Bedeutet, das wir ein paar mal umziehen müssen. Ich habe der Versicherung den Vorschlag gemacht, dass sie mir frei Hand lassen soll was die Art der Unterbringung angeht. Also z.B. Ferienwohnung/-haus, Wohnwagen oder -mobil, Hotel, ... Eben alles was erdenklich wäre. Das hätte den Vorteil, dass die Suche ein wenig unkomplizierter wird und je nach Unterbringungsart auch noch Kosten spart. Ein Wohnwagen z.B. kostet ca. 60,- Euro am Tag. Ein Ferienhaus in Holland ca. 100,- Euro am Tag und hier ist auch noch die Möglichkeit gegeben unkompliziert zu verlängern, falls sich die Sanierung länger hinzieht als geplant (und das wurde uns schon mitgeteilt, wir sollen etwas suchen, wo man auch ggf. den Aufenthalt verlängern kann)

Hier stellt sich die Versicherung aber quer. Wohnwagen - ja, aber nur vor dem Haus abgestellt - darf nicht bewegt werden. Wohnmobil mit Zähneknirschen ja, aber nur Kosten bis 58,- Euro pro Tag werden übernommen. Ferienhaus, ok, aber nicht im Ausland. Und all solche blödsinnigen Einschränkungen.

Nun meine eigentliche Frage: Darf die Versicherung uns so einschränken was die Suche nach einer geeigneten Unterbringung angeht? Zumal wir kurz vor den Ferien stehen und die Suche auch noch zusäztlich erschwert.

In den VHB bzw. VGB der Versicherung steht: "4. Hotelkosten die dadurch entstehen, dass die eigen genutzte Wohnung durch eine versicherte Gefahr unbewohnbar wurde oder dem Versicherungsnehmer die Beschränkung auf einen benutzbar gebliebenen Teil der Wohnung nicht zugemutet werden kann. Anfallende Nebenkosten (z. B. für Frühstück, Telefon etc.) werden nicht erstattet. Die Entschädigung ist begrenzt auf 150 Euro pro Tag für maximal 200 Tage je Versicherungsfall."

Ich hoffe ich habe alles verständlich beschrieben und freue mich über Ihre Antworten.

Besten Gruß ein Wasserschadengeschädigter

...zur Frage

Nach Auffahrunfall als geschädigter Unfallort verlassen?

Hallo, meiner Tochter ist heute morgen jemand hinten drauf gefahren.Sie hat es nicht gemerkt,und ist weiter gefahren,die Person die drauf gefahren ist hat die Polizei gerufen und hat das Kennzeichen von meiner Tochter durch gegeben .Nach einigen km konnte die Polizei dann meine Tochter stoppen und nahmen die Personalien auf.Der wo drauf geh fahren ist hat es seiner Versicherung gemeldet was muss ich nun tun?

...zur Frage

Ablauf bei einem Haftpflichtschaden

hallo hab fragen zum Ablauf bei ein Haftpflichtschaden(bin geschädigter) meine Brille ist vor einen Mitschüler zerstört worden , bin zum optiker kostenvoranschlag, dann nochmal wegen rechnung aber noch nicht die brille in auftrag gegebn, dem verursacher hab ich die rechnung gegeben. wie ist das mit dem geld muss ich jetzt warten bis die versicherung bezahlt ,will das nicht im vorraus aus meiner eigenen tasche zahlen.? wäre nett wenn ihr mir so ein typischen ablauf schildern könnte bzw. mir hinweiße zu meinen geben könnte. danke

...zur Frage

Wie bekomme ich mein Geld als Geschädigter (Haftpflichtversicherung)?

Hallo zusammen, ein Mädchen hat kürzlich meinen Laptop kaputt gemacht, sie hat eine Haftpflichtversicherung. Ich hab keine Erfahrung mit sowas und wüsste gerne, wie ich an mein Geld komm. Der Schadensfall ist schon gemeldet worden von ihr, aber die Versicherung hat sich bislang nicht gerührt. Das Mädchen meint, ich muss zuerst die Reparatur selbst bezahlen und ihre Versicherung überweist mir das Geld so schnell wie möglich. Kann das so stimmen? Hab ich ne Möglichkeit mich zu wehren, falls ihre Versicherung sich (laut ihr) weiterhin nicht meldet, müsst ich sie dann verklagen? Danke im Vorhinein

...zur Frage

Haftpflichtschaden, Versicherung des Schädigers muss Anwalt zahlen. Muss Geschädigter in Vorkasse gehen? Oder wird direkt beim Versicherer abgerechnet?

...zur Frage

wo kann man den realen zeitwert einer digitalkamera nachsehen?

haftpflichtschaden - ich traue ( als geschädigter) der aussage der versicherung nicht. die kamera war noch kein jahr alt. gibt es websites, wo man das sehen kann? danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?