Kfz entfernen ohne das ich Eigentümer bin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist der Besitzer des Fahrzeugs. (Du hast die Schlüssel und Gewalt über das Fahrzeug). 

So wie es sich anhört, hast Du das Fahrzeug auch dort abgestellt, oder zumindest zugelassen, dass dieses Fahrzeug dort abgestellt wird.

Dann bist Du auch dafür zuständig dich drum zu kümmern, wenn es da weg soll.

Oder wie kommt das Fahrzeug da hin, und wieso hast Du den Schlüssel?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hawkeye1992
25.05.2016, 13:11

Also das Kfz das der Eigentümer schon dort abgestellt. Ich habe das Kfz nur ein stück bewegt und wieder auf den selben platz gestellt.

Ja wie ich den Schlüssel bekommen habe ist eine komische Geschichte. 

Mein Schwager hatte das Fahrzeug gekauft ohne Kaufvertrag.

Der Eigentümer hatte gesagt das er die Papiere nach reicht und auf einmal war der Eigentümer wie vom Erdboden verschwunden.

Ja denn hat mein Schwager mir nachher den Schlüssel in die hat gedrückt und hat gesagt mach damit was du willst.

0

Du musst denen leider sagen, dass das nicht dein Auto ist, und du deshalb nichts unternehmen kannst & wirst.

Wenn der Grundstückseigentümer das Auto loswerden will, kann er es selbst auf die Straße schieben, und warten, bis es dort abgeschleppt wird, oder den Abschleppdienst auf eiegen Kosten selbst beauftragen. Wenn er den Halter ermitteln kann, kann er versuchen, sich die Kosten von diesem wieder einzuklagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du bist nirgendwo verzeichnet das du das Fahrzeug bewegen musst. Du kannst nen Abschleppdienst rufen und die holen den Wagen auf Kosten des Besitzers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Zamon
25.05.2016, 12:56

Nein tun sie nicht!

Kein Abschleppdienst holt den Wagen auf Kosten des Besitzers.

Es zahlt immer der, der ruft. Nur wenn der Ordnungsdienst den Wagen abschleppen lässt, muss der Halter zahlen. Bei allen anderen Fällen bleiben die kosten meist an einem selbst hängen. Oder es gibt nen langen Rechtsstreit. Man hat auf Privatgrundstück (leider) fast keine Handhabe. Selbst wenn Rettungswege verstellt werden, bleibt man oft auf den Kosten sitzen.

1

Was möchtest Du wissen?