Kfz-Eigentümer?

5 Antworten

Der halter ist der Schuldner es ging und geht in diesem Land immer um die schuld. Er gibt mit der Unterschrift seinen Besitz ab und hat ihn verpfändet, obwohl er zugleich der Schuldner ist, hat einiges mit personsenstand zu tun. In diesen Land besitzt niemand was, wie denn auch die Eigentümer sind unsere besatzer!!!!!!

Genauso ist es! Ohne Friedensvertrag mit den Siegermächten sind wir besitzlos. Der 2+4 Vertrag ist kein Friedensvertrag. Wir haben ebenfalls keine Staatsangehörigkeit. Deshalb müssen wir auch zur Ausstellung eines Staatsangehörigkeitsausweises auf die Ausländerbehörde. Deshalb gilt bei uns auch immer noch die Haager Landkriegsordnung, die besagt, dass Gerichtsvollzieher keinerlei Handhabe besitzen, wie z.B. bei Pfändungen etc. Es gibt auch keine staatlichen Institutionen, sondern nur Firmen, die allesamt für ihr tun persönlich haften müssen, auch die Gerichtsvollzieher.

0

Diejenigen, die hier in ihrer Ignoranz der Tatsachen darauf beharren, daß der KFZ-Brief oder der Fahrzeugschein Urkunden sind, die den Eigentumsnachweis liefern, sollten einmal jeweils unter dem Punkt C4c nachlesen, was da steht! Und wenn man versucht, das nicht nur zu lesen, sondern auch zu verstehen, dann merkt auch der Dümmste, was los ist! Da steht:„Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeugs ausgewiesen.“ Oder Wikipedia unter Zulassungsbescheinigung: Eigentumsschutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Die amtlich eingetragenen Personalien bezeichnen die natürliche oder juristische Person, die über das Fahrzeug verfügungsberechtigt ist."

Verfügungsberechtigt heißt nicht Eigentum der Besitz!!! Was die eisten noch nicht begriffen habe, ist die Tatsache, daß eine Person nichts mit Fleisch und Blut zu tun hat, sondern Fiktion im Handel ist = VORNAME NACHNAME auf der Geburtsurkunde. Letztere wurde vom sog. Staat ausgestellt und gegründet und gehört damit dem Staat. Also: KFZ ist registriert auf jur. Person -> diese = registriert beim Staat (registrieren = Eigentumsübertrag) => KFZ gehört dem Staat. Und wenn du deine Steuer = Miete nicht bezahlst, darfst du mit ihrem Auto nicht mehr fahren. Wer das nicht glaubt sollte anfangen, sich mal genauer zu erkundigen, wie unser System in Wirklichkeit funktioniert und nicht jeden Mist glauben, den uns das System einzubläuen versucht.

Ich habe das Gefühl,dass hier einiges quer läuft.Warum wurde es nicht so gelassen wie früher? Dahinter steckt ein tieferer Sinn.Vorher war es so, der der den Brief hatte war Eigentümer.Warum wurde es geändert? Wer ist denn eigentlich der Eigentümer? Es muß doch einen Eigentümer geben.Wir sollten unsere Regierung fragen. Notfalls bekommt doch alles die Regierung, oder ist das so gewollt.

Vorher war es so, der der den Brief hatte war Eigentümer

Das war noch nie so.

Wer ist denn eigentlich der Eigentümer?

Derjenige, der das Fahrzeug erworben hat. In den Zulassungspapieren steht nur der Halter des Fahrzeugs.

0

Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer des Fahrzeug ausgewiesen? (WAS BEDEUTET DAS)?

Wenn ich die ZULASSUNGSBESCHEINIGUNG von meinem Auto habe gehört es dann mir oder dem wo der NAME da drauf steht. Also im KFZ Brief TEIL 2????

...zur Frage

KFZ Zulassung ohne AU/HU Werksdienstwagen?

Hallo zusammen, ich habe mir ein neues Auto gekauft und bekam heute per Post die Zulassungsbescheinigung Teil I und II zugestellt. Ich muss nun das Fahrzeug bei uns anmelden. Laut Homepage unserer Stadt benötige ich neben Personalausweis, Zul.bescheinigung Teil I und II EVBn (Versicherungsnummer) noch die Bescheinigung der letzten AU/HU. Diese wurde mir vom Autohaus, in dem ich jetzt niemanden mehr erreiche, nicht zugestellt.

Kann es sein, dass es bei einem einjährigen Fahrzeug eine solche Bescheinigung gar nicht gibt, weil das Fahrzeug bisher ja noch nie TÜV hatte?

Ich möchte morgen früh zur Zulassungsstelle fahren und mein Fahrzeug anmelden. Bitte um Antworten von Personen, die sich 100%ig sicher sind!

Gruß und danke

...zur Frage

Was kostet der Porsche 944 S2 monatlich an Unterhalt?

Habe einen Porsche 944 von einem Bekannten extrem günstig abgekauft. Ich bin aber leider erst 19. Ich möchte den Wagen fürs erste als Nebenauto, später Ev. als Hauptauto fahren.

Kann mir jemand genauere Werte nennen was mich die gut 170 Ps und 2,990 Liter Hubraum monatlich Kostet ? Am besten schon berechnet mit Haftpflicht und U25.

Vielen Dank

...zur Frage

wofür steht das Fahrgestellnummer, ist das die Seriennummer vom Auto, hat die Karosserie und das Motor 2 verschiedenen Seriennummer oder ist das das selbe?

siehe Oben

...zur Frage

Zulassung mit DEKRA Betriebserlaubnis?

Also Leute,

Ich hab mir mein erstes KFZ gekauft und habe nun folgende Unterlagen bekommen:

  1. Zulassungsbescheinigung Teil I
  2. Zulassungsbescheinigung Teil II
  3. Gutachten zur Erlangung der Betriebserlaubnis der DEKRA gemäß §21 StVZO

Meine frage ist jetzt: brauch ich noch irgendwelche Unterlagen um das Fahrzeug zu zulassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?