kfz Batterie- und Scheinwerferprobleme

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der schwache Scheinwerfer hat mit dem Anspringen eigentlich nichts zu tun.

Die Batterie ist höchstwahrscheinlich zu wechseln. Kannst höchstens noch den Füllgrad der Flüssigkeit in den Batteriezellen kontrollieren und bei Bedarf mit dest. Wasser oder mit Batteriesäure auffüllen bzw. auffüllen lassen.

Da aber im Winter oder allgemein bei tiefen Temperaturen der Batterie viel abverlangt wird, würde es sich anbieten die Batterie zu wechseln.

Der schwache Scheinwerfer ist entweder ein Kontaktproblem der Stecker an der Lampe ( korrodiert ), oder die Lampe glüht schön langsam aus. Auch kann der Reflektor "erblinden". Wenn sich die aufgedampfte Reflektorschicht löst oder beschlägt.

3

Ich werde mir also schon mal sicher eine neue Batterie zulegen müssen - weiß jmd was die mich ungf. Kosten wird und würdet ihr die privat oder über eine freie Werkstatt kaufen?

Das hört sich ja schon mal nicht schlecht an, da ja der andere Scheinwerfer noch 1a tut ging ich auch von nichts schlimmen aus, ich denke mal alle 3 genannten Möglichkeiten wären finanziell vertretbar:)

0
35
@enello

Die Kosten der Batterie variieren. Je nach Leistung. Ich glaube daß Du in einem kleinen Fiesta höchstens 50Ah hast. Wo Du sie kaufst bleibt eigentlich gleich, bei irgendeinem freien Zubehörhändler. Ob Du wert auf die Marke und gegebenfall die Qualität der Batterie legst, weiß ich nicht. Falls der Scheinwerfer kaputt ist, bekommst bei jedem Schrotthändler günstig Ersatz von alten ausgeschlachteten.

Wechsle mal die Birnen untereinander, wenn Du die Birne des rechten Scheinwerfers links einbaust und der linke leuchtet dann normal, liegt es an der Birne. Du kannst auch mal die Kontakte mit Kontaktspray einsprühen und beim Einlegen der Birne darauf achten, daß gegen Nässe geschützt wird, z.B. durch überstülpen einer Gummikappe oder sonstiges....

0

Die Leuchtstärke des scheinwerfers hat mit der Batterie nichts zu tun. Solange der Motor läuft, ist die Lichtmaschine für den Strom zuständig. Und wenn der Scheinwerfer bei laufendem Motor dunkler ist, liegts am Kabel oder wahrscheinlicher an der Steckverbindung am scheinwerfer.

3

so dachte ich auch! somit müsste ja der Generator in Ordnung sein und den Rest wird meine Werkstatt hoff. günstig richten können:)

0

da solltest mal messen ob die die lichtmaschine bei laufenden motor was bringt,14,5 volt sollten es schon sein,wenn ja hol dir neuen accu im baumarkt,hast genauso garantie und billiger.

3

ich weiß leider nicht wo ich die Spannung, die die Lichtmaschine bereitstellt, messen kann

0
61
@enello

an der batterie bei laufenden motor,sollte so um 14,5 volt sein

0

Startprobleme beim Diesel (Mercedes Sprinter)

Mein Transporter Mercedes Sprinter wird im Januar 10 Jahre alt. Bisher gab es nie Startprobleme (ausser ich hab mal das Licht im Laderaum brennen lassen und die Batterie war leer).

Vorgestern ist mir erstmals aufgefallen, dass tagsüber der Startvorgang leicht verzögert war (3 Sek "orgeln" bevor der Motor ansprang).

Gestern früh endloses "orgeln" ohne Erfolg. Mein Nachbar half mir mit "Startpilot" und der Motor sprang mit grossem Getöse an.

Ich hab mir dann nicht mehr getraut auszumachen, fuhr zu meinem Kunden, erledigte meine Arbeit............setzte mich ins Auto, und ..........der Motor sprang ohne Weiteres an.

Heute morgen ein Test: Wieder ein Start mit etwas Verzögerung.

Ich habe nun einen Werkstatttermin am Montag. Die sagten was von evtl. Injektoren oder Hochdruckpumpe defekt, was sehr teuer kommen würde. Wie schütze ich mich vor Abzocke?

Früher an meinen alten VW-Bussen (luftgekühlte Benziner) hab ich vieles selber gemacht, aber die heutigen Hochleistungsmotoren mit der vielen Elektronik??

Könnte es nicht auch was "einfaches" sein wie z.B. verschmutzter Luftfilter?

Wer kennt sich mit Dieselmotoren aus?

Danke

...zur Frage

Gibt es ein elektro Motor der das Leistet?

Gibt es einen Elektro Motor der ungefähr die Kraft einer Leistungsstarken Bohrmaschine hat und mindestens 4000U/min drehen kann? Und das bei 12V Spannung, so Kompakt wie möglich.

Mein Plan ist eine Lichtmaschine zu drehen die ca. 300 Ah erzeugen kann. Und eine Lichtmaschine zu drehen ist ja einfach (Mechanische Widerstand) aber ich habe gehört je mehr Verbraucher da dran hängen umso mehr "Magnetischen Widerstand" kriegt die Lichtmaschine und umso mehr Leistung braucht der Motor um die Lichtmaschine zu drehen. Ich weis nur nicht wieviel Kraft ein Motor erzeugen muss um bei maximalem Last die Lichtmaschine immer noch mit 4000-5000U/min drehen kann. So krass dürfte doch eine Lichtmaschine nicht blockieren oder das man unbedingt einen Benzin Motor dafür braucht um sie drehen zu können?

Zudem sollte der Motor in der Lage sein das die Batterie sich dennoch eher auflädt auch wenn sie läuft so das es ein Endlos schleife gibt, Sprich: Man schmeißt den Motor an und er dreht die Lichtmaschine und die Lichtmaschine lädt die Batterie auf und die Batterie befeuert den Motor weiter.

...zur Frage

Kann man bei der Honda CBR125 das Standlicht oder den Scheinwerfer ausschalten?

Tach allerseits. Frage steht oben, kann man das ausschalten ? Weil das geht voll auf die Batterie wenn ich den bisschen Anlasse, aber das Licht die ganze Zeit brennt. Ist es möglich das Licht auszuschalten ? Danke schon mal für's Lesen der Frage.

LG Keksheini14

...zur Frage

Roller LICHTMASCHINE zu schwach? HILFE!

Ich fahre eine Adly 125 TB (GY6 Motor) Wenn ich nachts fahre, merke ich, dass die Tachobeleuchtung, das Vorder und Rücklicht sich der 'Drehzahl' angepasst haben. Umso mehr Gas, umso mehr Licht.. daher denke ich, dass meine Lichtmaschine zu wenig Saft produziert... Batterie ist neu, aber wird immer wieder leer.. und ich muss sie immer laden, damit mein Bremslicht und meine Blinker funktionieren. Es funkt auch irgendwie nur der Kickstarter.. mit dem E-Starter wird es irgendwie nichts. Die Batterie hat 12V. Ich habe mal mit meinem BMW dem Roller Starthilfe gegeben und der E-Starter funktioniert einwandfrei.

Wenn ich aber mit voller Batterie den E-Starter versuche zu betätigen, macht er paar mal seine Geräusche und wird schwach und der Roller springt nicht an.

Ich habe auch mal mein Ladegerät drangelassen und normal hat die Batterie 13,2V bei mir. Wenn ich dann starte, sinkt die Spannung auf 6,2V und weniger.. wenn ich aufhöre den E-Starter zu betätigen, steigt es wieder auf 12,7-13,4..

Spannungsregler habe ich bereits gecheckt und gegen einen neuen getauscht - hilft nichts. Sicherung der Batterie ist in Ordnung!

...zur Frage

Motorrad Licht, Blinker, Tacho fällt aus?

Hallo Community,
ich habe da so ein Problem mit meiner 125er... Da ich leider nicht so viel Ahnung hab von der Elektrik, frage ich hier nach, ob hier vielleicht jemand weiß, was das sein kann. Wenn ich mein Moped ankicke, springt sie problemlos an und läuft dann auch, Licht, Tacho und Blinker funktionieren einwandfrei. Wenn ich nun aber losfahre, geht nach einer gewissen Zeit einfach das Tacho aus, sowohl Licht als auch Blinker. Motorrad läuft trotzdem problemlos weiter, falls das wichtig sein sollte... Wenn ich nun mein Moped ausmache, und direkt wieder anmache, bleibt dieser Zustand auch so, also Licht, Blinker und Tacho bleiben aus. Lasse ich mein Moped jedoch eine Weile stehen (Zeit unbekannt, vielleicht um die 10 Minuten??) und mache es nun wieder an, funktioniert Licht, Blinker und Tacho wieder, bis es während der Fahrt eben ausgeht. Ich hab überhaupt keine Ahnung, was das sein kann.... Ist da Wackler drin? Schaltereinheit defekt? Ich hoffe, ihr wisst vielleicht was das sein kann, ich jedenfalls nicht. Danke im vorraus für alle Antworten!
Grüße babbel

(PS: falls das wichtig ist, das akustische Geräusch beim Blinken ist ebenfalls weg, Moped ist außerdem eine Baujahr 98 Fantic XM 125)

...zur Frage

Elektrokinderquad Motor u nd Batterie tauschen

Unser Sohn hat als er 3 war von seinen Grosseltern ein Elektrokinderquad bekommen,so ein teil welches ca 4 kmh läuft.das quad ist mit einem e motor ausgestattet und hat eine 6V 12ah Batterie(Akku).

 

Dieser Akku entläd sich sehr schnell und die Kraft reicht nicht aus um eine Steigung hoch zu fahren.Nun hab ich bei einem Onlineauktionshaus einen E-Motor mit 12V und 30W bekommen und benötige einen Akku dafür,12V ist klar aber wieviel ah brauch ich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?