KFZ (Auto) fahren ohne (verlorene) Kennzeichen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eigentlich darfst du das nicht... du könntest das ja ausnutzen und einfach mal durch die Blitzer rasen. Deshalb gibt es ja auch Tageskennzeichen, wenn man zB einen Gebrauchtwagen kauft und überführen muss. Klar, du könntest es riskieren, aber es nicht gerade ein unauffälliges Manko. Ruf doch mal bei der Polizei an, ob du nicht für die zwei Tage mit einem selbstgemalten Kennzeichen plus der Bestätigung über den Verlust über die Runden kommst.

Besser wäre wohl eine Mitfahrgelegenheit oder öffentliche Verkehrsmittel, auch wenn's umständlich ist. Oder vll die Kennzeichen eines Verwandten oder Bekannten?

Ohne Kennzeichen darfst Du den Wagen nicht bewegen. Selbst mit Verlustanzeige-Bestätigung in der Tasche.

Im schlimmsten Fall wird es mehrere hundert Euro, Fahrverbot und drei Punkte in Flensburg geben, da DU es mit Vorsatz bewegt hast. Bleibt nur die Fahrt mit dem ÖPNV.

Wenn Du ohne Kennzeichen fährst, riskierst Du eine Anzeige.

Was möchtest Du wissen?