Kfz Abmeldung eigener oder Pass vom Halter?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Gegensatz zur Anmeldung benötigt man zur Abmeldung keine Vollmacht.

Es reichen

  • Kfz-Kennzeichen zur Entwertung
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief)
  • Bei endgültiger Kfz-Abmeldung der Verwertungsnachweis einer durch die Umweltbehörde zertifizierten Altauto-Annahmestelle
  • Dein eigener Personalausweis

https://www.kroschke.de/kfz-zulassungsstelle/auto-abmelden.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo furkansel,

hier kann ich Ihnen sehr gerne helfen.

Folgende Unterlagen/Sachen müssen Sie bei der Abmeldung auf der Zulassungsstelle mitführen:

Benötigte Unterlagen

• Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
• Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ist nur bei Verlust der  Zulassungsbescheinigung I vorzulegen.
• Kennzeichenschilder
• bei Verschrottung: Verwertungsnachweis (Den Verwertungsnachweis erhalten Sie vom Verwertungsbetrieb, bei dem Sie das Fahrzeug entsorgt haben.) Dies gilt nur bei einer Verschrottung innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Hier noch ein paar kleine Besonderheiten, die Ihnen gegebenfalls helfen können:

Besonderheiten

• Sie müssen die gestempelten Kennzeichen mitbringen. Diese müssen Sie nach erfolgter Außerbetriebsetzung entwerten und vorzeigen.
• Es besteht die Möglichkeit, das bestehende Kennzeichen für eine spätere Wiederinbetriebnahme (das selbe Fahrzeug auf den selben Halter), als “Verbleibskennzeichen“ zu reservieren.
• Das bestehende Kennzeichen kann auch für ein anderes Fahrzeug (auf den selben Halter) reserviert werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen und hoffe Sie müssen nicht allzu lange auf der Zulassungsstelle warten.

Liebe Grüße

Lisa, aus der KFZ-Abteilung München 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den eigenen natürlich. Du könntest das Auto ja auch erworben haben, und der Halter hätte damit gar nichts mehr am Hut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na Deinen! Wie willste Du denn an einen fremden Pass kommen? ^^

Der Fahrzeug"brief" spielt hier die wichtigste Rolle! Ohne den läuft nix!

Viel Erfolg und immer gute Fahrt ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
05.08.2016, 09:30

Um nachzuweisen ob ich im ermessen des halters handle?

0
Kommentar von furkansel
05.08.2016, 09:31

Es ist der der Halter ist meine Mutter. Deswegen

0

Bei der Abmeldung braucht man nur die Papiere und Kennzeichen

Zulassungsbescheinigung i und II Bei ,Endgültiger Abmeldung  Verwertungsnachweis; Eigenen Perso.

Vollmacht ist nicht nötig

Mit Gruß

Bley1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für abmelden brauchst Du höchstens deinen eigenen, und den Fahrzeugbrief.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?