KFZ- Haftpflichtbeitrag für Zweitwagen in der Steuererklärung?

2 Antworten

Der Versicherungsnehmer ist zum Eintragen berechtigt. Egal wessen Konto das ist. 

Mal davon ab, sind doch die Höchstbeträge doch durch die Kranken- und Pflegeversicherung schon ausgeschöpft... 

Ja, aber wenn Finanzamt mich nach Überweisungsbelegen fragt und die hat ja mein Sohn. Das Geld ist von seinem Konto nicht von meinem. Ist das nicht Betrug? 

0
@partikon

Rechnung von der Versicherung anfordern. Rechnung als Beleg. Auszug nur dann, wenn keine Rechnung vorhanden. Versicherungen schicken nicht gerne Rechnungen und sagen "nehmen Sie den Beitragsbescheid als Rechnung".  

0

du zahlst die Versicherung nicht - das hat in deiner Steuererklärung nix zu suchen

Was möchtest Du wissen?