Wie ist das mit einem KFW Kredit für einen Hauskauf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Natürlich kann Dein Mann den Kredit auch alleine beantragen. Auch Du könntest den Kredit alleine beantragen. Dies bedeutet ja nicht automatische, dass der Kredit genehmigt wird. Normalerweise versuchen die Banken aber immer beide Ehepartner mit ins Boot zu nehmen.

Die Absicherung des Kredites ist die eine Seite. Die andere Seite ist die Prüfung der Kreditwürdigkeit. Nachdem 7 Jahre seit Deiner EV vergangen sind und sicher nichts mehr derartiges war, warum sollte die Bank Dir als Mitantragstellerin den Kreditantrag verweigern. Dein Mann wäre ja der Hauptkreditnehmer.

Die Frage, die ich mir stelle ist aber, warum nehmt Ihr einen Kredit auf, wenn Ihr den Kaufpreis von 250.000 € schon als Eigenkapital habt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tautomerie
30.01.2016, 07:31

Wir benötigen halt noch etwas Geld für den Innenausbau und eine neue Küche

1

Ganz einfach, das war damals eine Forderung meines alten Vermieters, dieser ist aber vor 5 Jahren verstorben und Erben gab es keine....daher gibt es niemanden, an den ich das Geld zurückzahlen könnte, hatte mich da schon mal erkundigt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die banken möchte keine arbeit wo sie nicht viel verdienen?

also frage kfw ob oder wo du den antrag stellen kannst. 250 000€ plus grundbucheintrag reicht immer als sicherheit?

da würde ich mir auch keine versicherung aufschwatzen lassen.

banken möchten immer 1000% absicherung mit hohen verzienung verkaufen.

wenn es nicht klappt frage mal die verbraucherzentrale die haben eine gute beratung für wenig geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat es geklappt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?