Keylogger illegal oder nicht?!?!?!?!

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r maboma,

bitte achte darauf, dass es nicht erlaubt ist, auf gutefrage.net illegale Inhalte zu veröffentlichen. Dazu gehört auch eine Frage nach illegalen Handlungen. Bitte wirf hierzu nochmal einen Blick in unsere Richtlinien (www.gutefrage.net/policy) und halte dich an diese, da ansonsten dein Account gesperrt wird. 

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Herzliche Grüsse

Fred vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

Bei einem Keylogger handelt es sich um kleine nützliche Tools, die heimlich im Hintergrund des Computers laufen und alle Tastatureingaben abfangen und protokollieren. Der Benutzer bekommt dabei nichts davon mit, dass alle seine Eingaben durch das Programm in eine Log-Datei geschrieben wird und in bestimmten Zeitintervallen an den Überwacher gesendet werden. Auf diese Weise ist es dem Überwacher möglich, an alle Email/Facebook Passwörter zu kommen sowie Chat Unterhaltungen mitzuschneiden. Ein Beispiel für eine solche Log-Datei ist in der folgenden Graphik zu sehen: s3cr3tos.beepworld.de/files//keys.jpg

Die meisten Keylogger bieten zudem die Möglichkeit, die Log-Datei an die Emailaddresse des Überwachers zu senden. Die wird über eine Kontrollmaske eingestellt. Im folgenden ist die Kontrollmaske für die Überwachungssoftware Wolfeye Keylogger dargestellt. Wolfeye Keylogger ist eines der meistbenutzten Keylogger, da es sehr leicht in der Bedienung ist und gleichzeitig extrem stabil läuft. Der Download ist über die Server von chip.de pder CNET möglich, so dass man sich sicher sein kann, sich nichts Bösartiges einzufangen: wolfeye-keylogger.beepworld.de/files/wolfeye21.jpg

Es ist erlaubt, Keylogger auf dem eigenen Rechner zu installieren, zu kaufen bzw. zu verkaufen. Verboten ist es allerdings, mit einer solchen Software private Daten anderer zu erspähen, ohne demjenigen darüber informiert zu haben.

Legaler Einsatz von Keylogger: 1. Überwachung der Internetaktivität der Kinder. 2. Mitschüler/Mitstudenten möchten sich den eigenen Laptop ausleihen (weil sie keinen eigenen besitzen oder so). Man leiht es und informiert darüber, dass der Rechner überwacht wird.

Illegaler Einsatz von Keylogger: 1. Der Freund/die Freundin sind zu Besuch und fragen, ob sie kurz die Emails/Bank Account oder Facebook checken dürfen. Man sagt, "klar" und verheimlicht, dass alle Login Daten aufgezeichnet werden. 2. Die eigenen Mitarbeiter heimlich überwachen.

Veröffentlichen ist illegal ! Benutzen eine Art graustufe (d.h eigentlich auch illegal, nur wie die Radarmelder in den neuen Navis man kann es dir einfach nicht nachweisen). Aber das veröffentlichen ist strafbar .... und ich würde sehr aufpassen. manche Firmen haben sehr sehr gute Anwälte !!!

Oh werde ich machen vielen dank nochmal für den Hinweis :))

Was möchtest Du wissen?