Keyboard oder epiano als einstieg?

4 Antworten

ja, kann man zurückgeben bei T. Es gibt deren Hausmarke namens Hemingway für ca. 330 €. Das hat zumindest 88 gewichtete Klaviertasten

Das sind dann günstige Digitalklaviere. Sonst würde ich Yamaha P 35 nehmen, das Gestell kostet aber extra oder Kawai

http://www.thomann.de/de/hemingway_dp201_at.htm

Hab grad gesehen dass das p 35 nicht mehr im sortiment von thomann ist. Ist das p 45 auch zu empfehlen?

0

Keyboard Spieler können ja bekanntlich kein Klavier spielen ;) Und das sehe ich, als 10-jährige Pianistin auch so.

Da nicht jeder das nötige Geld und den Platz zuhause hat, eignet sich ein mittelteures E-Piano super zum spielen. Wichtig ist, dass es die Tastenanschläge wie ein echtes Klavier hat( also, dass es schwerer ist, die Tasten runterzudrücken, nicht wie beim Keyboard wo alles gleichlaut ist, egal wie fest du draufdrückst..)

Wichtig ist auch, dass es 88 Tasten besitzt, wie ein Klavier und als Zusatz ist es super, wenn es Pedal hat.

Ich habe eins von Yamaha für knapp 500€, habe Tastenanschläge, 88 Tasten, Pedal, Lautstärkeregelung, einige Funktionen wie Orgel und 7 weitere + einstellbare Variationen, Metronom und Kopfhörer.

Macht für mich keinen Unterschied zu meinem alte Klavier

Hi danke für deine antwort

Denkst du ich werde mit dem umstieg gut klarkommen? Oder ist das wie ein neuanfang durch die schwereren tasten. Habe nämlich bedenken mit einem e piano zu versagen und nichts hinzubekommen.

0

Blödsinn, habe 2 Jahre lang Keyboard gespielt und bin dann komplett zu Klavier gewechselt und konnte es sehr gut.

0
@Adaptive

Ja die frage ist jz eben ob ich das jetzige keyboard zurückgeben soll und mir gleich ein epiano hol um die doppelte kosten zu sparen von keyboard und epiano.

0
@OptimusPrime2

Ich finde ein e piano am sinnvollsten. Wie du damit klarkommen wirst, kann dir keiner sagen, das kommt auf dich an und wie oft du übst. Ich würde aber wirklich zumindest mal 2 Jahre Klavierunterricht nehmen, damit du die Basics richtig beherrscht, den Rest kriegt man durch Üben schon selbst hin ;) Viel Spaß

0
@JusTTrue

Ich übe jeden tage mehrere stunden. Ja ich weiß dass unterricht besser ist aber ich gehe noch zur schule da kann ich mir kein unterricht leisten. Ich müsste allein schon fürs epiano jeden cent hergeben.

0

E-Pianos für 100€ sind Schrott. Ein vernünftiges E-Piano kriegst du ab 500-700€. 

Wenn du noch nicht weißt, ob du anfangen möchtest, dies zu spielen, hol dir ein billiges Keyboard für unter 120€. Wenn du dir jedoch sicher bist, rate ich dir ganz stark zu einem E-Piano!

Spiele jetzt seit 7 Jahren.

LG

Gibt es Lieder, die genau so "schön" sind wie "River flows in you"?

Hallo, ich spiele seit ca. einem Monat Klavier und in dem Monat habe ich eine leichte Version von "Havana" und die Originale von "River flows in you" mit Synthesia gelernt.

Ich suche verzweifelt nach Liedern, wie "River flows in you" von Yiruma, sie sollten sich nicht ähneln nur naja .. "schön?" sein.

Es wäre auch sehr cool wenn es Lieder sind, die ich auf Synthesia spielen kann, weil ich noch nicht so gut Noten lesen kann und ich auch Fehler machen könnte. ^^

...zur Frage

Umstieg von Keyboard auf E-Piano einfach?

Hallo Zusammen,

vorab.... ich (28) habe seit kurzem wieder die Leidenschaft fürs Keyboard (Yamaha PSR620)spielen gefunden :-) Im Alter von 7 Jahren habe ich das Keyboardspielen angefangen und habe dies auch bis zum 16.Lebensjahr weitergemacht (Unterricht) nun habe ich eine etwas längere Pause(Ausbildung,Arbeit) bis vor kurzem hinter mir. (12Jahre Pause) Das Spielen der Stücke die ich mal gelernt habe auf dem Keyboard läuft noch so super wie damals. ;-) Ich habe mir auch Synthesia installiert um auf dem Rechner die Stücke VIA Keyboard zu üben was auch gut klappt.

Nun aber möchte ich gerne ein E-Piano (88Tasten) mir zulegen da ich nur noch Klavierstücke spielen möchte und weil bei manchen Stücken die ich jetzt spiele mir die Tasten einfach fehlen ;-) Mein Problem ist, dass ich nie die Anschlagdynamik so richtig ausprobiert habe. Meine Befürchtung ist nun, dass es schwer wird diese Hürde zu nehmen. Ich möchte Lieder mit Gefühl spielen und nicht immer die gleiche Lautstärke der Tasten haben.

Klar... Übung macht den Meister....

Ist es immer so schwierig wie viele behaupten dass der Umstieg von Keyboard auf Klavier/E-Piano so schwer ist? Sind die Tasten schwerer zu betätigen und wie sieht es mit dem Sustain-Pedal aus? (Das habe ich auch erst seit einer Woche und vorher nie benutzt)

Bin auch am Überlegen mir ein Klavier statt des E-Piano zu kaufen aber hier ist mir der Preis einfach zu teuer im Vergleich zum E-Piano.

Ausführliche Aussagen nehme ich Bevorzugt entgegen.

Grüße

Tobias

...zur Frage

River flows in you(r) / schwer?

Ich hatte das Klavierstück von Yiruma ' River flows in you(r) gehört und wollte fragen ob es schwer zu Spielen ist. Eher was für Anfänger oder Fortgeschrittene?Danke

...zur Frage

Ersatz von Computersucht?

Ich bin wahrscheinlich computersüchtig bzw lenke mich mit allem von der Schule ab wie es nur geht. Ich weiß nicht wie ich davon wegkommen soll, da ich nicht weiß worauf ich mich sonst konzentrieren kann. Nachdem ich umgezogen bin wohnten keine Freunde von mir in der Nähe und ich muss immer 30 mit der Bahn fahren bis ich da bin. Dazu kann ich mich nicht nur auf die Schule fokussieren, da ich dafür zu sehr gelangweilt davon bin. Aber ich habe auch noch Hobbys( ich spiele Tennis und keyboard immer einmal die Woche) nur dazu falls die Antwort kommt such dir Hobbys. Aber die Frage ist nun was kann ich tun um weniger zu spielen und nur so als Anmerkung ich habe jeden Tag bis 4uhr Schule und darf noch ne halbe Stunde nach Hause fahren. Und noch so, meine Noten sind im Moment schlecht, da ich auf das stufensystem in der 10ten noch nicht ganz klar komme und auch meist nicht weiß wann die arbeiten sind und dann habe ich kaum elan etwas dafür zu tun. Das selbe gilt für Hausaufgaben, die ich meist aus Unwissenheit vergesse. MFG cmd

...zur Frage

Meine Freundin kann alles und ich nix?

Ja ich bin Eifersüchtig und Neidisch auf meine Freundin und ich hasse es

Ich bin viel zu Faul

folgendes Preoblem,

und zwar Meine Freundin kann so viel...

Sie ist: Karate, Kung-Fu, Taekwondo, Kickboxen, Martial Arts und Escrima und bei den meisten sogar fast 4ter Dan

Es war schon immer mein Größter Traum ein Kampfsportler zu werden und sie will auch dass ich da alles auch mache und sie sagt ich hätte Potetial aber...

Ich hab ein komisches Gefühl wenn ich das jetzt auch machen würde ich komme mir da dumm vor ich weis nicht warum

Sie kann auch noch Richtig gut Malen und Zeichnen

Und: Saxophon, Geige, Klavier, Mundharmonika Und Gitarre spielen

und ich hocke nur daheim und gucke videos und spiele spiele

Ich habe keine anderen Freunde und werde von allen total ignoriert und vernachlässige langsam auch meine Gesundheit ich werde von jedem Zusammen Geschrien einschließlich meinen Eltern wie viel ich doch falsch mache ich antworte versetzt euch in meine Lage und machts besser ich wäre euch dankbar

Ich habe keib´ne Hobbys und meine Freundin will nichts mit mir Zusammen machen weil sie viel zu Bescheiden ist und diese ganzen Talente lieber versteckt und ihr das peinlich ist

Zudem ist sie sehr gut in der Schule sie ist eine 1-2er Schülerin und ich ein 3-4er Schüler das liegt hauptsächlich daran dass ich ein faules Stück ?#@$!&% bin und ich hasse es Faul zu sein in zwei monaten haben wir praktikum und ich hab immernoch kein platz nächste woche haben wir eine Projektprüfung und meine Gruppe verlässt sich zu sehr auf mich und ich hab nichts übernächste woche schreiben wir insgesamt 5 Arbeiten und ich hab mich nicht vorbereitet bis nächsten monat sollen wir ein komplettes Buch durchlesen und ich komme einfach nicht voran

Ich komme mit diesem verdammten Druck nicht zurecht und brauche hilfe

Sicher geht es vielen so aber es kann doch sein dass einer weis wie man besser klar kommt oder?

Ich bedanke mich für jede antwort und hoffe jemand kann mir wirklich helfen

Danke(づ。◕‿‿◕。)づ

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?