Keyboard lernen (Anfänger u. ohne Noten!)

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das YPT-220 hat meines Wissens keine Anschlagdynamik - das ist ein KO-Kriterium um darauf spielen zu lernen. Wäre wie Autofahren zu lernen und statt eines Gaspedals hat man nur einen Schalter "Gas geben - Kein Gas geben".

Für's Lernen kannst Du mal auf http://www.klavier-lernen.de/ vorbeischauen - macht einen guten Eindruck. Ansonsten wären - wenigstens für den Einstieg - ein paar Stunden Unterricht empfehlenswert. Allein für so grundlegende Dinge, wie man die Finger richtig auf die Tasten legt und die Hand dabei hält.

Youtube Tutorials sind zwar sehr beliebt, aber man braucht schon viel Geduld, um sich einen Song zu erarbeiten, da man ständig das Video anhalten und zurücksetzen muss. Die meisten Angebote, die man online findet, basieren auf Erklärvideos oder Tutorials, die mit Synthesia erstellt wurde. Bei den einen erfährst du mehr über Theorie, bei der anderen Variante siehst du ggf. die Tasten, die gespielt werden, besser. Aber beiden Varianten bekommst du keine direkte Rückmeldung, ob du richtig spielst. Gerade das ist am Anfang enorm wichtig. Eine Plattform, auf der du beides hast: markierte Tasten und Theorie und obendrauf noch direktes Feedback und Lernen in deinem eigenen Tempo (ohne müßiges Vor- und Zurückklicken) ist flowkey. Das ist eine online Plattform, bei der du dich kostenlos anmelden kannst. Nach der Anmeldung bei [...]kannst du direkt loslegen und selbst Anfänger können innerhalb von 20 Minuten ihren ersten Song spielen. Probier' es einfach mal aus.


+++editiert durch Support, Link entfernt+++

Du musst dich etwas mit der Harmonielehre auseinandersetzen - dazu findest du zahlreiche auch kostenlose Tutorials im Netz. Und für die Praxis empfehle ich "Synthesia" - damit lernst du spielend leicht, vorausgesetzt du hast ein Midi-Keyboard, das du an einen PC anschließen kannst. Beim Keyboard selbst ist eine gute Anschlagsdynamik wichtig und es sollte mindestens 5 Oktaven umfassen, um vernünftig spielen zu können.

naja man sollte nie ohne noten lernen, du musst es sogar lernen, du musst takt und noten lernen das sind die 2. Grundbausteine. ich kann bisschen klavier spielen ( auch mit noten lesen ) habs mir selbst beigebracht im Internet sind soo viele Tutorials auch auf Deutsch man muss nur googeln. Kauf dir zb. erst mal ein Buch für Anfänger mit einfachen Liedern zu üben. am anfang nur mit einer Hand spielen, dann einmal mit der rechten Hand üben dann mit der linken Hand üben. Und wenn man beides gut genug kann versucht man das was man einzeln gelernt hat mit den Händen, zu vereinen und zusammen zu spielen.

Also ich hab auf so´n Kinder Keybord gelernt zu spielen und hab mich dann weiter hoch gearbeitet zu einem Yamaha irgendwas womit ich dann ziemlich gut spielen konnte da dieses wenigstens akkorde zugelassen hat. ich hab mit der Methode gehör angefangen und das tat ziemlich gut klappen. wenn ich das geld habeb wieder besorg ich mir wieder nen yamaha die dinger sind echt empfehlenswert und auch ihr geld wert (rund 300 € o. mehr o. weniger je nach modell und ausführung und ob man es gebraucht holt)

Es gibt Notenbücher die mit Zahlen unterlegt sind,da hat man die Möglichkeit schnell natürlich mit viel Übung mit beiden Händen Lieder zu spielen,die Reihe Melodie und Rhytmus von Sikorski bietet dieses,kosten so um die 10 Euro neu,oder bei E.. schauen, und kauf Dir lieber ein gebrauchtes Mittelklasse Keyboard von Yamaha da hast Du mehr davon. Gruß Ossimann

Also ich bring mir das selbst bei genauso wie gitarre und kann mittlerweile so paar fachbegriffe unterscheiden. Ich hab mir Keyboard beidhändig mit YouTube tutorials beigebracht, also ich find das ist die beste methode nur manche Lieder gibt es einfach nicht. Aber ich finds nich schlimm weil mittlerweile kann ich manche noten und akkorde schon selbst suchen zu nem Lied da ich mich sogar schon traue eigene songs zu schreiben und die mit Keyboard zu begleiten. Keyboard lerne ich seit Dezember 2013 und gitarre schon seit 2010 von daher kann ich gitarre besser halt auch ohne Probleme neue akkorde spieln und merken also selbst beibringen ist möglich :) mit guten Keyboards kenn ich micj leider nich aus,meins hab ich ggeschenkt bekommen und dad is glaub ich von aldi oder so :DD

Was möchtest Du wissen?