kevin(evangelisch) und hanna(katholisch) möchten ökumenisch heiraten.Welche Möglichkeiten bestehen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kanns jetzt nur von der katholischen Seite erzählen:

Hanna kann zu ihrem Priester gehen und sagen, dass sie ihre Kinder auf jeden Fall katholisch erziehen wird, dann werden die allermeisten die beiden trauen, allerdings ohne Eucharistie (sowas brauchts aber nicht, es geht um das Brautpaar, nicht um das Gedenken an die Leiden Jesu, finde ich)

Viele Pfarrer bieten das aber auch an, wenn ihr nicht fest zusichert, die Kinder katholisch zu erziehen, schlimmstenfalls sucht ihr einen anderen als euren Heimatpriester, trauen darf euch nämlich jeder, das muss nicht der Pfarrer am Ort sein.

Soweit ich gehört hab, sind die Evangelischen da kulanter, selber weiß ich das aber nicht.

Es besteht auch die Möglichkeit einer freien Trauung, ganz ohne Kirche :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?