Keuschheitsgürtel als Mann, ist man dann schwer psychisch gestört?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Jedem sein Fetisch solang es nicht gefährlich für Leib und Leben ist.

Finde das nicht ungewöhnlich, auch wenn ich persönlich mit so einem Partner nichts anfangen könnte.

Weil du die Vorteile nicht kennst

0

Als Pragmatiker und Gesellschaftskritiker kann ich deine Probleme und Handlungsweisen wirklich nicht nachvollziehen. Ich denke, wir haben erheblich viel wichtigere Probleme in unserer Gesellschaft zu lösen, als sich über Fetische den Kopf zu zerbrechen.

Aber zu deiner Frage, ich denke nicht dass du psychisch gestört bist, das wäre aus meiner Sicht die falsche Bezeichnung, aber solltest du tatsächlich solche Handlungen vollziehen, darf man zumindest davon ausgehen, dass du einen Entwicklungsdefizit hast und auf irgendeine Art und Weise ein gestörtes Verhältnis zu deinem Körper und zur Sexualität hast.

Um das jedoch abschließend beurteilen zu können, müsste ich einige Gespräche mit dir führen, wenngleich ich froh bin, dass mir dies erspart bleibt.

Hab mir eben deine anderen Beiträge durchgelesen. Ich finde in Anbetracht der Gesamtsumme solltest du dich doch mal aufmachen und eine Therapie machen!

Ne überhaupt nicht ich trage auch einen es hatt was mit der Einstellung zu tun 

Wenn du anderen damit nicht ständig auf den Sack gehst, ist es deine Privatsache.

Was möchtest Du wissen?