Keuchhusten mehrmals bekommen?

1 Antwort

Keuchhusten dauert sehr lange, aber wenn es wieder schlimmer wird, geh am besten noch einmal zum Arzt und erinnere ihn an den Keuchhusten und dass es schlechter geworden ist. 

Ansteckungsgefahr bei Mitmenschen beachten! Am besten wenn eine Geburt in Familie oder Freundeskreis ansteht, alle Beteiligten gegen Keuchhusten impfen lassen. Für Säuglinge und Kleinkinder ist Keuchhusten meist tödlich, oder zumindest eine langwierige Quälerei - und noch schlimmer als bei Erwachsenen!

Seit 3 Monaten Keuchhusten!?

Schönen Abend.

Ich hab Anfang starken Keuchhusten bekommen. Nach 3 Wochen kam Erbrechen dazu, Krampfartige Hustenanfälle,die wirklich einige Minuten dauerten. War beim Hausarzt nach 4 Wochen und habe Antibiotikum und Bronchialsaft bekommen. Nach der 5.Woche alles aufgebraucht,nichts geändert. Hab mir dann wieder Bronchialsaft besorgt. Nach der 9 Woche endlich Ruhe bis ich gar keinen Husten mehr hatte. So jetzt sind etwa 1 Monat vergangen und es faengt wieder an. Wenn ich spreche und lache und während dem Sport tauchen wieder diese krampfartigen Hustenanfälle auf. Ich wurde vor einer Woche geimpft gegen alles was man bei Routineimpfungen impft. Ich bin 16 Jahre alt.

...zur Frage

Husten nach Sport (Anstrengung)?

Hallo , seit ein paar Jahren (ca.5 Jahren) habe ich nach dem Sport immer Husten und leichte Atemnot zudem Kratzt mein Hals sehe , der Husten hört sich nicht normal an sondern geht eher in die Richtung Keuchhusten . Wir waren schon beim Artzt und haben einen Asthma Test machen lassen der negativ ausgefallen ist . Beim Hautarzt waren wir auch schon weil es vermutlich eine Allergie sein könnte , die Hautärztin hat dann Blut abgenommen und einen Allergie Test gemacht , bei beidem kam nichts raus . Ich bin ein sehr sportlicher Mensch und mache in der Freizeit sehr viel Sport doch der Husten und die Atemnot nervt sehr ! Danke schonmal für alle hilfreichen Antworten !

...zur Frage

Keuchhusten schlimm?

Ich hatte schlimmen Husten, Atemnot und 40 Grad Fieber. Weil das nicht aufhörte hat mein Arzt ein Bluttest machen lassen und es kam heraus, dass ich trotz Impfung Keuchhusten habe. Ich bin seit dem 6.05.11 krank. Das war die Zeit wo ich schlimm husten und Fieber hatte. Seit dem bin ich für Sport entschuldigt und soll kein Sport machen. Meine Mutter ist Krankenschwester und meinte ich solle bis zu den Winterferien auch kein Sport mehr machen, wo der Arzt zugestimmt hat. Meine Freundin meinte aber, dass ich ja nicht mehr huste und Keuchhusten nicht schlimm sei und ich solle mich nicht so anstellen. (Sie meinte auch ich könnte kein Keuchhusten haben, da ich geimpft bin, aber der Bluttest sagt was anderes!) Ich weiß nicht ob ich wieder Sport mitmachen soll oder nicht.

...zur Frage

Muss man bei Keuchhusten Erbrechen?

Hallo Leute, ich lese oft immer das Erkrankte die Keuchhusten haben oft Erbrechen. Meine Frage ist, gilt das auch für Jugendliche also 12.18 Jährige müssen die auch Erbrechen oder ist es bei ihnen nicht so schlimm. Und wenn Keuchhusten früh entdeckt wird kann man es irgendwie besiegen. Achso ich habe seit einer Woche Husten am Anfang war er stark aber geht er kommt ab und zu, beim Husten fühle ich schleim im Hals und ich kriege schlecht Luft und dann nehme ich Salbutamol und es geht wieder. Sind das Symptome für Keuchhusten ?

...zur Frage

Warum kamen zwei unterschiedliche Ergebnisse beim Arzt heraus?

Ich war vor einem Monat beim Frauenarzt, da meine Periode seit mehr als einem Jahr immer jede 2 Wochen und das ziemlich stark auftritt. Ich bin auch seit dieser Zeit sehr schlapp und könnte obwohl ich mehr als 8 Stunden schlafe, gleich am Nachmittag wieder schlafen. Und das hatte ich noch nie.

Die Frauenärztin hat ein Ultraschall gemacht, da war alles in Ordnung und mir dann Blut abgenommen um nach den Eisenwerten zu gucken.

Eine Woche später hab ich wegen den Ergebnissen dort angerufen und sie meinte ich hab sehr niedrige Eisenwerte. Ich soll einen Termin beim Hausarzt machen und weitere Tests wie Schilddrüse etc. überprüfen.

Heute morgen war ich dann wegen einer Blutsbnahme bei meiner Ärztin und sie sagte mir noch am selben Tag das alles in Ordnung sei und ich auch absolut keinen Eisenmangel habe.

Jetzt bin ich verwirrt und weiß nicht was ich glauben soll. Ich komme nie zu spät zur Schule und stehe sich immer auf so bald der Wecker klingelt. Seitdem ich so schlapp bin, kam ich dieses Jahr dreimal zu spät, da ich zwar durch den Wecker wach wurde, aber einfach nur so schlapp und müde bin, das ich einfach wieder eingeschlafen bin. Und das finde ich nach meinen Verhältnissen nicht normal.

Was soll ich tun?

...zur Frage

Schmerzen durch Husten.. Hilfe :(

Hey :) Ich habe einen starken Husten, meist mit Auswurf, außer, wenn ich für eine kurze Zeit alles heraus gehustet habe. Naja, durch den starken Husten schmerzt der Bereich unter meinem Brustkorb, wahrscheinlich das Zwerchfell und mein Hals sehr stark, seit einigen Stunden sogar so sehr, dass ich den Husten versuche zurückzuhalten, was natürlich nur schwer möglich ist und es schmerzt wirklich sehr stark bei jedem husten.

Weiß jemand, wie ich die Schmerzen lindern kann?

Danke und LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?