Kettenschaltung oder Nabenschaltung ...?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nimm eine Kettenschaltung mit nicht zu vielen Gängen (2x8 reicht). Den vorderen Umwerfer kannst du demontieren und bei Bedarf die Kette von Hand umlegen.

AlicBa 17.03.2012, 23:53

Den Sinn dieser Antwort verstehe ich nicht.

0
jobul 18.03.2012, 07:52
@AlicBa

Die Kette legst du auf das kleine Blatt (vorne), wenn du ins Gebirge oder Gelände fährst. Der Sinn: Man spart den 2. Schalthebel am Lenker und den vorderen Umwerfer. So kann weniger kaputt gehen und man hat mehr Platz am Lenker. Die meisten Gänge schaltet man ohnehin nie, weil man sie nicht braucht und weil sie meistens auch gar nicht funktionieren (zumindest bei schlecht gewarteten billigen Modellen).

0
AlicBa 19.03.2012, 00:25
@jobul

Leider völlig unnötige und wirre Antwort. Sowas macht kein Mensch und das ist vollkommen sinnlos!

0

Was möchtest Du wissen?