Kettcar zu kart umbauen (elektro)

3 Antworten

also zu nächst mal würde ich empfehlen, darüber nachzudenken, eine höhere spannung zu verwenden. 2 kleine autobaterien in reihe und eine spannung von 24 volt vierteln deine leistungsverluste in verkabelung und elektronik....

dann gibt es generell 2 brauchbare arten von Motor für dein kettcar.

  • brushless (einen 3phasigen Permanentmagnetmotor) dafür brauchts einen speziellen brushlesscontroller. so was gibts z.b. aus dem E-Bike Bereich. der Mittelmotor aus einem E Bike wäre relaitv ideal, da hast du gleich ein ritzel, das auf die Kette wirken kann, controller und alles an board etc.
  • DC Motor (gleichstromantrieb) für dessen regelung brauchst du eine sogenannte pulsweitenmodulation. dabei wird schnell aus und eingeschaltet so eine art "dimmer" die pulsweitenmudulation (kurz pwm) hat den entsscheidenden nachteil, dass im unteren Bereich die Leistung etwas fehlt. dafür ist es aber einfacher aufzubauen.

aber wie gesagt. egal was du machst Bitte nimm mindestens 24 Volt. du wirst es mir danken...

lg, Anna

braucht man denn eine strassenzulassung?wenn ja wo krieg ich die weg?

Lg,mika

0

ich würde den Motor per PWM regeln, mit einem Poti, an dem du das Gaspedal befestigst.

Der NE555 (oder ein Mikrocontroller) erzeugt ein PWM Signal, dass du mit Power MOSFETS vertärken kannst, um damit deinen Motor in der Drehzahl zu regeln...

Viel Erfolg

ist der motor über haupt stark genug um dich und das car zu bewegen und der motor zieht sehr viel A/h da wir eine normal 40 A/h nicht mal für eine stunde reichen da musst du mehr um denken und berechnen

Was möchtest Du wissen?