Keton im Urin, was sagt mir das?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Ursache einer Ketonurie liegt in der Störung des Kohlenhydratstoffwechsels und dem daraus resultierendem Glykogenmangel der Leber. Durch den verminderten Kohlenhydratstoffwechsel kommt es zu einer Vermehrung des Fettstoffwechsels, um den Energiebedarf des Körpers zu decken. Als Stoffwechselendprodukte der freien Fettsäuren fallen Ketonkörper und insbesondere Aceton an und werden mit dem Urin ausgeschieden.

Gesunde können eine Ketonurie vorübergehend bei katabolem Stoffwechsel entwickeln. 

http://flexikon.doccheck.com/de/Ketonurie

Du musst nicht zwangsläufig an Diabetes erkrankt sein, lass von deinem Arzt die Ursache abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Phlippi22 02.11.2015, 19:25

ja, das hatte ich auch gelesen danke..
ja, ich soll in einer woche noch mal hin, wenn as canephron und Blasen/Nierentee nicht geholfen hat.
ich bin erst 22, deshalb schockt mich der gedanke ein wenig, diabetes haben zu KÖNNEN.
danke für deine mühe!

0
Aliha 02.11.2015, 19:26
@Phlippi22

Wenn du Diabetes hättest, dann hätte dein Arzt das sicher schon diagnostiziert und dir entsprechende Medikamente gegeben.

0

Ketone entstehen wenn dein Körper kaum Insulin hat

Blutzucker wurde gemessen?

Hast du ständig Durst und musst immer aufs Klo?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Phlippi22 02.11.2015, 19:19

ok. bedeutet? Diabetes oder wie ? ^^

0
Aliha 02.11.2015, 19:23
@schreiberhans

Der Fragesteller muss nicht zwangsläufig an Diabetes leiden, eine Ketonurie kann auch andere Ursachen haben.

0
schreiberhans 02.11.2015, 19:24
@Aliha

deshalb hab ich auch dazu geschrieben wegen Durst und so ;)

0

Was möchtest Du wissen?