Kesseltemperatur = Vorlauftemperatur?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor es ausufert:

Der Kessel hat eine Temperatur (die wird innen drin gemessen) das ist die Kesseltemperatur.

Das (kühlere) Wasser, dass in den Kessel strömt - ist das Kesselrücklaufwasser. Es läuft zum Kessel zurück. Das Wasser, dass aus dem Kessel fließt ist der Kesselvorlauf. I.d.R ist die Kesseltemperatur und die Kesselvorlauftemperatur nahezu identisch. Praktisch kann man sagen: gleich.

Sehr oft strömt das Kesselvorlaufwasser dann zu einem Regelventil, mit dem der Kesselvorlauf zu einem Heizkreisvorlauf reguliert wird. Der hat dann entweder wieder die gleiche oder eine niedrigere Temperatur.

Das Wasser strömt dann zu den Heizkörpern und nennt man allg. Heizungsvorlauf.

Alles was ab dem Heizkörper zurück kommt ist Rücklauf (bis zum Kessel).

Also, die Begriffe sind nicht das Gleiche - die Temperatur (Wert) kann aber gleich, oder beim Vorlauf niedriger sein.

Wenn das in wikipedia anders steht, ist es falsch.

nein,kesseltemperatur ist immer höher wie vorlauf

Die Vorlauftemperatur ist die Temperatur des Wassers, was in den Kessel einströmt. Die ist also geringer als die Kesseltemperatur. Was den Kessel velässt nennt man Rücklauftemperatur.

Einströmt, oder rausfliesst? Wird es nicht erst im Kessel erhitzt?

0

falsch,vorlauf ist immer die temperatur die nach mischerventil in die hauptleitung der heizung strömt,deshalb sind dort auch meist 2 thermometer,das eine zeigt den vorlauf das andere den rücklauf an

0
@wollyuno

Also wirds im Kessel erhitzt, fliesst in den Mischer, wo es mit kaltem Wasser gemischt wird, erhält auf diesem Weg die Vorlauftemperatur, geht dann in die Hauptleitung zu den Heizkörpern - richtig so? Vielen Dank.

0
@wollyuno

Alles klar du Superschlaumeier! Wo ist denn hier die Rede von einer Heizung?

0
@primusvonquack

da brauchst nur selbst nachlesen,da ist auch vorlauftemperatur erklärt sogar für heizung

0
@wollyuno

Eben. Wenn du das gelesen und verstanden hättest, wüsstest du das meine Antwort korrekt ist. Die Vorlauftemperatur ist die Temperatur, die ins Gerär reingeht und nichts anderes! Ob da vorher eventuell noch gemischt wird oder nicht ist völlig irrelevant.

0
@primusvonquack

wieder falsch,du schreibst oben vorlauftemperatur ist was in den kessel einströmt und das stimmt nicht.was einströmt ist der rücklauf,was den kessel verlässt ist vorlauf und der geht über mischer in den heizungsvorlauf.bei wiki ist das doch korrekt beschrieben,nur genau lesen,der hinweis ist von dir

0

Was möchtest Du wissen?