Kerzenrauch

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, Kuno33 und ladyesmann haben recht. Nicht die Kerze brennt, sondern der Wachsdampf. Kannste überprüfen, indem Du Kerze auspustest - dann den "Rauch" (Wachsdampf) oberhalb der Kerze anzündest. Sofert brennt Deine Kerze wieder. Bei Benzin ähnlich. Nicht das Benzin brennt, sondern der Benzindampf. Gruß Osmond

Danke für den Stern, lgO

0

Solange die Kerze mit Flamme brennt, verbrennt das vom Docht angesaugte Wachs als Gas. Wenn Du die Flamme auspustest, glüht der Docht und Wachs verdampft und kondensiert wieder zu kleinen Wachspartikeln. Daraus entsteht Rauch.

Danke für die schnelle antwort :-)

0

weil wenn die kerze brennt ist die temperatur so hoch dass der rauch "verbrennt" ehe er aufsteigt wenn du die kerze jetzt auspustest glüht der docht noch und die temperatur ist niedriger sodass der rauch nicht mehr verbrannt wird

Was möchtest Du wissen?