Kernbohrung in Stahlbetondecke für Einbaustrahler

2 Antworten

Die Anzahl der Bohrungen wäre mir etwas zu viel, ich würde es nicht machen. Du schneidest dabei jede Menge Eisen durch.

Grundsätzlich vollkommen richtig. Die Bewehrungseisen an der Unterseite der Betondecke sind ABOLUT TABU! Wie wäre es aber, wenn man mit einem Leitungsdetektor die Bewehrungseisen sucht - die sind ja inder Regel mindestens 10 cm auseinander. Von den gefundenen Eisen mindestens 2 cm Abstand halten und dann mit DEUTLICH kleineren Kernbohrkränzen, als du sie angibst, die Löcher bohren. Grundsätzlich neige ich allerdings eher zum Vorschlag von iEdik: Deck abhängen. So wie angegeben, müßtest du ja auch für alle Leistungen noch Schlitze stemmen/fräsen - mit der ziemlich sicheren Aussicht, dabei Eisen zu beschädigen.

0

dann lieber die decke um 7cm abhängen..mit Gipskartonplatten....und dort einbauen...bevor man an der statik rumbohrt...

Gartenhaus Fundament?

Wir möchten ein Holzgartenhaus, 3,80 m x 3,80 m von einem Gesamtgewicht ca. 1 Tonne aufstellen. Hierzu möchten wir ein Plattenfundament erstellen. Bodenaushub von ca. einer Spatenlänge in einer Größe von 4m x 4m ist schon ausgeführt.

Der Untergrund ist eher Lehmhaltig.

Welche Art von Kies - oder Schotterschichten benötigen wir? Müssen wir unter den Betonplatten noch eine Baufolie legen?

Vielen dank im Voraus

Liebe Grüße

Lorbeerbaum

...zur Frage

Alte Holztreppe Innenraum renovieren - Ideen gesucht.

Ich habe in meinem Treppenhaus eine alte Holztreppe, welche mit einer Art Nadelfilz beklebt ist. Dieser ist über die Jahre etwas eingeschmutzt und auch die Farbe passt nicht mehr zum renovierten Flur dazu. Den Belag zu entfernen ist problematisch, der ist mit so einer Art Kraftkleber (mit P und zwei xx) bombenfest mit dem Holz verbunden. Also muss dieser etwas aufgehübscht werden. Ich hab da mal so zwei Ideen:

  1. Nadelfilz mit Acrylfarbe streichen. Funktioniert, sieht auch gar nicht so schlecht aus nur man braucht Unmengen an Farbe, da der Belag sehr saugt. Zusätzlich würde ich dann noch so Teppich-Treppenstufen anbringen, damit auf der gestrichenen Fläche nicht gelaufen wird.

  2. Die komplette Treppe mit Laminat verkleiden, ist halt eine Menge "Bastelarbeit".

...oder hat noch jemand eine gute Idee? Danke schon mal.

...zur Frage

Was könnte ich unter den Fliesen vorfinden?

Wer hat eine Erklärung für folgendes Problem?

Im Bad klingen die Bodenfliesen sehr hohl und der Boden federt an manchen Stellen sehr stark nach, außerdem sind bei vielen Fliesen die Fugen rausgebrochen.

Kann es sein das der Estrich darunter gebrochen ist?

Hintergrundinfo:

Das Haus ist 20 Jahre alt und das Bad steht auf einer Stahlbetondecke.

...zur Frage

Akkuschrauber Kaufempfehlung

Ich bin auf der Suche nach einem Akkuschrauber für einen Hausumbau. Insb. soll der Schrauber bei Trockenbau- und Möbelaufbauten etc. zum Einstz kommen. Meine Schmerzgrenze liegt bei ca. 300 EUR. Bis lang habe ich folgende Geräte gefunden, ich bin aber auch offen für andere Vorschläge:

Makita Akkuschrauber DDF456SP1J

MAKITA AKKU-SCHRAUBER DHP453RYX2

Bosch Akkuschrauber GSR 18V-EC

Freue mich auf eure Tips und Erfahrungen

Marco

...zur Frage

Ist das Asbest von alten Vinylplatten?

Hallo, ich bin jetzt in eine alte Wohnung gezogen und gerade dabei den Boden neu zu machen. Unter dem Laminat und der darunterliegenden Trittsschalldämmung habe ich eine eigenartige Schicht entdeckt, bei der ich mir nicht sicher bin, was es ist. Kann das auf den Bildern Asbest sein? Es wirkt insgesamt leicht gelblich.

PS: Vinylplatten haben wir keine vorgefunden

Danke

...zur Frage

Stromkabel für Garten durch Leerrohr in der Bodenplatte oder durch Bohrung in der Außenwand?

Guten Tag,

wie die Frage schon zeigt möchte ich gerne eine Stromkabel vorsehen was in mein Garten führt. Kurz zur Sachlage ich habe ene HA-Säule außerhalb des Hauses zu stehen. Von der Säule geht das Kabel dann in den Stromverteiler im Haus. So aus dem Verteiler im Haus muss ja auch mein Kabel, welches für den Garten geplant ist, raus kommen und irgendwo nach draußen geführt werden.

Jetzt meine Frage. Ist es besser das Hinausführen des Kabels durch ein Leerrohr in der Bodenplatte zu realisieren oder kann das Kabel auch, nach dem der Rohbau steht, durch die Außenwand verlegt und dann ins Erdreich geführt werden?

Hintergrund sind die Kosten für das einplanen eines Leerrohr? Diese betragen bei der Hausbaufirma ca. 380 Euro!!!!!

Und ich bin gerade auf der Suche nach alternativen und daher die Frage. Es wäre schön wenn einer einen sinnvollen Tipp hätte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?