Hat Fifty Shades of Grey eine Kernaussage?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Buch portraitiert eine destruktive Beziehung:

Ein Mann mit Kindheitstraumata ist nicht zu normalen Beziehungen fähig und ergeht sich deshalb in Stalking, Kontrolle und Gewalt an einer naiven Frau.

Die eigentliche Botschaft des Buches soll wohl sein:

"BDSM-Sadisten sind emotional verletzte Kinder, die mit viel Liebe durch eine sensible Frau wieder geheilt werden können und bindungsfähig werden"

Das klingt für viele Leser/innen vermutlich total romantisch,

Es hat aber mit der Realität des BDSM nichts zu tun.

Eine "gesunde" BDSM-Beziehung läuft definitiv nicht so ab, wie im Buch, wo die Protagonistin ständig durch subtilen Druck manipuliert und genötigt wird.

Submissives are freeeeeeee!

0

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

Eine echte Kernaussage hat die Story nicht. Immerhin ist das einfach eine Fanfiction zu Twilight. Der Plot ist auch gleich: Juges, naives Mädchen (ich möchte hier nicht von Frau reden) verliebt sich in mysteriösen Typen, der irgendwie Böse scheint. Das Mädchen sieht in ihm aber auch viel Gutes.

Im Grunde ist es eine vermurkste "Die Schöne und das Biest"-Geschichte, in der das Biest durch Liebe wieder menschlich gemacht wird.

Das Dumme ist nur, dass das nur in Märchen klappt. Shades of Grey suggeriert aber, man könne Psychopathen durch Liebe heilen. Das geht allerdings nicht; Psychopathie bedarf eine ernsten, langen Therapie. Ein realistisches Ende der Bücher wäre eine psychisch zerstörte Ana, ohne jeglisches selbstvertrauen und voller Selbstzweifel. Emotional abhängig ist sie schon.

Mein Fazit: Man kann mit wenig Können extrem viel Geld verdienen.

Der Schreibstil ist unterhalb eines Groschenromanes anzusiedeln. Die vermeintlich verruchte Handlung... Naja. Da schaut vielleicht die biedere Hausfrau noch überrascht.

Das Tragische ist: Man kann mit einem Aufreger mit erotischen Szenen durchaus Literatur schaffen, Charaktere, Handlung, Botschaft. D.H. Lawrence konnte es.

Die Botschaften sind alles andere als zeitgemäß:

Mädels, lasst euch verprügeln, wenn ihr lange genug mitmacht, liebt er euch schon. Haste als Mann Kohle, kannst du dir bei einer Frau jeden Mist erlauben. Sag ihr, sie soll Sex von Liebe trennen, sie wird schon mitspielen. Tu ihr weh, am Ende steht sie drauf.

Na, Prost Mahlzeit.


Was möchtest Du wissen?