Keramikpfannen

8 Antworten

Fett, dass mann zum braten in die Pfanne gibt, dient nicht nur dem Geschmack, sondern leitet auch die Hitze. Wenn man z.B. ein panniertes Schnitzel brät, dann benötigt man recht viel Fett, damit es gleichmäßig gart, und bräunt.

Kein Problem, fettlos zu braten. Allerdings rührt die Geschmacksveränderung zu vorherigen Gerichten dann daher, dass Fett allgemein ein Geschmacksträger ist, der dann logischerweise fehtl. Ein "bisserl" Fett oder Schmalz sollte im Prinzip nicht schaden. Das ist ähnlich wie beim Bier. Dort ist eben mal der Alkohol Geschmacksträger und wenn der weg bleibt, schmeckt keines Getränke.

also ich verwende allein wegen dem geschmack ein klein wenig fett... und es geht das essen ist schneller fertig :D  und fette braucht der mensch.. sollte man nicht vergessen.... aber an sich kann man es weglassen

funktioniert das auch mit einem panierten Schnitzel?

0
@rfl1502

ja funktioniert... aber schmeckt nicht ohne fett... zumindest mir nicht ;)

0

Wo Öl entsorgen? (vom Krapfenbacken übriges Bratfett)

Habe ca 0,7 l altes Bratöl und erinnere mich dunkel, dass man es nicht in den Abfluss kippen sollte, weil das eine echte Schweinerei sein muss, Fett aus dem Abwasser zu filtern. Wie ist die beste Weise, es zu entsorgen? Im Kompost vielleicht? Danke für Eure Antworten!

...zur Frage

Kann man Süßkartoffeln ungekocht in der Pfanne braten?

Hallo Leute,

ich würde ganz gerne Süßkartoffeln zubereiten. Da ich meistens nur eine kaufe und esse, finde ich es fast schon unnötig, EINE Süßkartoffel im Kochtopf für 30 Minuten zu kochen. Deshalb meine Frage: Kann man Süßkartoffeln auch ungekocht in einer Pfanne zubereiten? Geht das dann in der Pfanne auch schneller?

Danke für eure Antworten!!

...zur Frage

Rühreier und andere Eierspeisen ohne beschichtete Pfanne

Ich bin für ein paar Tage in einer Ferienwohnung. Hier gibt es leider keine beschichtete Pfanne. Jetzt habe ich mir die Frage gestellt, wie eigentlich Eierspeisen in einer konventionellen Pfanne am besten gemacht werden. Erster Ansatz: Pfanne heiß machen und mit einem winzigen Tropfen Öl ausreiben und als eine Art Beschichtung einbrennen lassen. Dann trocken ausreiben und erst jetzt mit Öl oder Fett beginnen. Zweiter Ansatz: gleiches Prozedere, nur noch bei der ersten Behandlung mit Salz zusätzlich ausreiben. (Hat durch die Kristalle eine zusätzliche Reinigungswirkung)

Ohne Ende Fett verwenden reicht ja auch nicht. Bleibt trotzdem hängen.

Wie geht das eigentlich und wie wurde das früher gemacht? Und Profis arbeiten glaube ich auch ohne Beschichtung. Wie machen die das?

...zur Frage

kann ich bei meinem opel corsa d, bj 10/12 diesel 5W40 öl verwenden?

zusätzlich noch ob castrol ein gutes öl ist, da es momentan im angebot ist. ...oder würdet ihr lieber öl von einer autowerkstatt nehmen?

...zur Frage

Kommt in eine einfache Suppe OHNE FLEISCH etwas Fett (z. B. 1 Esslöffel Öl) rein?

Ich möchte die Suppe mit Suppengrün machen. Braucht es für den Suppengeschmack Fett oder kann ich das auch weglassen? Ich möchte keine Gemüsebrühe oder sonstige Fertigprodukte verwendet. Mein Vater sagt, dass muss unbedingt rein, wenn kein Fleisch vorhanden ist, weil die Flüssigkeit sonst nach Wasser schmeckt.

Stimmt das? Ich würde lieber darauf verzichten oder ist das Fett schon eine essentielle Zutat?

...zur Frage

Welches Öl oder Fett für Schlitten bei Taurus softair verwenden?

hi leute, ich habe momentan ne Taurus PT 92 zuhause, die ich schon zerlegt habe. Welches Öl oder Fett ist für den Schlitten der Waffe gut geignet ? Welches ist Plastikschonend ? Reicht schon ein billiges Ölspray ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?