Keplersche Fassregel Herleitung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz simpel, wenn du den Nenner auch mit 2 erweitert hast, sieht die Rechnung für deinen Nenner wie folgt aus:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seraphinit
23.03.2016, 19:44

Okay danke.. mir fehlt ein bisschen Grundwissen in manchen Dingen, das ist wohl eins von denen :) Ich hoffe ich verhau meine Präsentation morgen nicht

vielen Dank nochmal :D

1

Zur 1. Frage: Da steht '/4', weil die Höhe deines Trapezes im Bild eigentlich aus h/2 berechnet wird, will man also das '/2' vom Nenner in den Zähler kriegen, bekommt man anstelle von 'h/2 * [f(r) + f(m)] / 2' 'h * [f(r) + f(m)] / 4'

Zur 2. Frage:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seraphinit
19.03.2016, 12:20

Dankee :D

1
Kommentar von Seraphinit
23.03.2016, 17:38

Ich bin über die Woche verblödet, wie kürz ich das? Komme grad überhaupt nicht darauf, liegt vielleicht an der Nervosität, haha... ;-;

0

Was möchtest Du wissen?