Kepler Fernrohr - Warum ist das Bild auf dem Kopf?

2 Antworten

Die erste Linse (mit großer Brennweite) entwirft wie eine Kamera ein Bild, das auf dem Kopft steht. Dieses auf dem Kopf stehende Bild schaust du mit einer Lupe (zweite Linse kleiner Brennweite) an. Somit betrachtest du ein Zwischenbild, das auf dem Kopf steht. In den Wiki-Bildern kann man das nachvollziehen. Das Galilei-Fernrohr hat eine Linse mit großer positiver und eine mit kurzer negativer Brennweite.

Das Fernrohr von Kepler hatte nur zwei Sammellinsen und keine Zertreuungslinse. Eine war die große am Objektiv (vorne) und die andere am Okular (hinten)

Und die waren so weit von gemeinsamen Brennpunkt entfernt, dass es das Bild einmal drehte und das die Linse im Okular dann entsprechend verkehrt rum dargestellt wurde.

Und das von Galileo hatte auch nur Sammellinsen. Es waren damals noch keine Kokavlinsen im Einsatz. Auch Galileo sah das Bild auf dem Kopf.

Wie soll die damalige Galilei-Variante mit Sammellinsen ausgesehen haben?

0

Warum entsteht bei Sammellinsen eigentlich ein "umgekehrtes" Bild? -Kurze Erklärung

Hallo! Ich bin mir nicht sicher, wie das bei Linsen funktioniert, es entsteht ja ein umgekehrtes Bild, wie das Auge es ja macht. Das ist wegen dem Strahlengang, oder? Aber wie genau funktioniert das?

...zur Frage

Linsenerkennung - weitsichtig oder kurzsichtig?

Hallo,

wenn ich eine Brille/Linse in die Hand gedrückt bekomme, kann ich ja durch die Dicke etc. erkennen, um was für eine Linse es sich handelt.

Ist die Linse innen dicker wie Außen handelt es sich um eine Sammellinse, ist es umgekehrt, dann ist es eine Zerstreuungslinse.

Für die Sammellinse gilt: Wenn ich innerhalb der Brennweite bin, dann wird mein Bild gegebnüber dem Gegenstand vegrößert, also man hat einen Lupeneffekt.

Für die Zerstreuungslinse gilt: Fakt ist, dass mein Bild gegenüber dem Gegenstand immer verkleinert wird. Je näher der Gegenstand zur Linse, desto größer wird das Bild und je weiter weg, desto kleiner wird das Bild.

Sammellinse --> Weitsichtige Zerstreuungslinse --> Kursichtige

Aber warum genau ist das so? Wie genau kombiniert das Auge mit den Linsen? Ist mein Auge also der Gegenstand, oder wie kann man das verstehen?

Gruß gamdschiee

...zur Frage

Linsen im Fernrohr

Hey Leute, ich habe gesehen, dass in einem Fernrohr vorne meist eine Sammelinse ist und das das Okular besteht meist aus einer Zerstreuungslinse?...Was ist aber wenn sie einen negativen Brennpunkt hat kann dann trotzdem ein Bild erzeugt werden?bei der Sammellinse wird das bild vergrößert und umgedreht wie wird es dann wieder gerade?mit einer zerstreuungslinse? weil ich habe gelesen dass die zerstreuungsl. den brenn punkt verlängert? danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?