Keno Lotterie per Computer oder normale Ziehung?

2 Antworten

Laut Angaben auf der Internetseite von KENO (betrieben wird es also von LOTTO Hessen in Wiesbaden):
"Das Ziehungsgerät ist ein weltweit einzigartiger Zufallszahlengenerator ohne jegliche Kabelverbindung nach außen – selbst die Stromversorgung erfolgt
über eine Lichtquelle."

Und da die Ziehungen vergleichsweise sehr selten durchgeführt werden, ist eine Analyse von Zusammenhängen eigentlich eher unmöglich. Was viel wahrscheinlicher ist (und ist bereits im Ausland des Öfteren passiert), dass ein Insider es manipulieren könnte...

Nachtrag - gerade gefunden:
https://www.gutefrage.net/frage/was-bedeutet-dieser-satz-bei-der-keno-lotterie
- stellst Du etwa dieselben Fragen mehrmals?!

Für Keno wird tatsächlich eine Art Rechner verwendet. Die Software dazu soll relativ komplex sein, da der pure Zufall schwer zu programmieren ist. Der Computer steht in Wiesbaden.

Aber selbst ein "purer Zufall" basiert ja irgendwo auf einer Art Algorythmus oder ? 

0

Genau, auch wenn der schwer zu "knacken" sein wird ;)

0

Was möchtest Du wissen?