Kennzeichen, unabhängig vom Bundesland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Kennzeichen kommt immer aus der Region vom Fahrzeughalter.

Wer der Versicherungsnehmer ist, hat auf das Kennzeichen keinen Einfluss.

Meine Frau hat das Auto auch auf sich gemeldet, aber auf meinen Schwiegervater versichert. Sie zahlt dafür ein paar Euro pro Jahr Aufpreis wegen des abweichenden Halters. Frag doch einfach mal bei der Versicherung nach? Normalerweise sollte das schon gehen.

Die Anmeldung muss beim Wohnsitz erfolgen. Also da wo der Fahrzeughalter wohnt.

Cinuli123 06.07.2017, 13:49

Der Fahrzeughalter wäre ja dann ich. Aber mein Opa der Versicherungsnehmer. Wenn mein Opa zu uns kommt, das Auto hier auf sich anmeldet, müsste ich also mein Kennzeichen bekommen? 

0
ohwehohach 06.07.2017, 14:46
@Cinuli123

Dein Opa muss als Versicherungsnehmer überhaupt nirgendwo hin. Der beantragt vorab bei der Versicherung eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB), mit der gehst Du zur Anmeldung und dann unterschreibt innerhalb einer gewissen Frist Dein Opa den Versicherungsvertrag. Da muss nämlich das Kennzeichen eingetragen werden.

Ggf. muss er den abweichenden Halter angeben. Er muss aber während des kompletten Anmeldungsvorgangs überhaupt nicht anwesend sein.

0

Was möchtest Du wissen?