Kennzeichen In der Stadt wo man geboren ist oder in der man wohnt?

4 Antworten

Du kriegst das Kennzeichen vom Hauptwohnsitz des Fahrzeughalters.

von der Stadt, wo dein Auto angemeldet ist. Wenn es z.B. deine Mutter oder dein Vater in X anmeldet, dannX. Wenn du es in Berlin anmeldest, dann B

In der Stadt wo man das Auto anmeldet - ist doch klar.

Es geht doch um das Auto und nicht um den Halter.

Doch es geht um den Halter. Sein Hauptwohnsitz zum Zeitpunkt der Fahrezugzulassung ist entscheidend.
Wenn er später umzieht, kann aber das alte Kennzeichen mitgenommen werden,

0
@theCapsicum

Nun, eigentlich geht es doch ums Auto. Allerdings muß er das Auto dort anmelden, wo sein Hauptwohnsitz ist. Auch wenn er umzieht muß er das Auto ummelden. Dass er dann trotzdem das alte kennzeichen verwenden darf ist ne neue Geschicht, die damit jetzt nichts zu tun hat.

Diese ganze Geschichte geht an der Frage des FS vorbei.

0

Natürlich B

Vielen Dank für die Antwort. :)

0
@Kylian5533

Ist aber nur in dem Fall richtig, dass dein Hauptwohnsitz in Berlin liegt und du das Auto als Halter auf deinen Namen zulässt.
Wenn jemand anders als Halter eingetragen wird, gilt dessen Hauptwohnsitz.

Wenn der Halter später umzieht, kann aber das alte Kennzeichen mitgenommen werden,

1

Was möchtest Du wissen?