Kennzeichen auf dem Kopf montieren verboten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das Kennzeichen muss aus einem Winkel von 30° beiderseits der Mittelachse aus normaler Entfernung gut lesbar sein.

Auf dem Kopf stehend ist das nicht gut lesbar, also ist es verboten, genauso wie ein verschmutztes Kennzeichen verboten ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Angel1907
02.11.2015, 12:11

Eine bessere Antwort hätte man nicht schreiben können

2
Kommentar von siggibayr
05.11.2015, 09:23

Zusätzlich wäre ein Kennzeichennmißbrauch nach § 22 Abs. 1 StVG zu prüfen: "Wer in rechtswidriger Absicht das an einem Kfz angebrachte amtliche Kennzeichen in seiner Erkennbarkeit beeinträchtigt............"

Steht das Kennzeichen auf dem Kopf, so ist die Erkennbarkeit beeinträchtigt, wenn auch nicht ausgeschlossen.

0

Selbst wenn es erlaubt wäre, würde ich es sicher nicht tun und damit den "Reichsbürger"-Deppen zustimmen ...

Außerdem sagt §23 StVO eindeutig, der Fahrzeugführer hat "dafür zu sorgen, dass die vorgeschriebenen Kennzeichen stets gut lesbar sind" - und auf dem Kopf ist ein Nummernschild zwar vielleicht lesbar, aber sicher nicht mehr gut lesbar. (Zumindest wird das jeder Ordnungshüter so sehen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich ja, allerdings haben mir auch schon Strolche die Nummer umgekehrt und auch schon verkehrt herum montiert und ich hab es nicht direkt bemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde die Schrauben aber nicht zu weit rein drehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?