Kennt wer interessante Themen zu Mode?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wäre es denn mal umgekehrt mit Emanzipation des Mannes? Im Sinne von "Wie wirkt sich das männliche Rollenmodell der Gesellschaft auf die Herrenmode aus?"

Denn im Vergleich zu Frauen, die alles tragen können und dürfen, was nicht bei drei auf dem Baum ist, müssen Männer sich in unserer Gesellschaft auf eine sehr kleine Auswahl beschränken. Männer "dürfen" bspw. nur Hosen tragen.

Kennst du vl Bücher oder Websiten, die ich als Sekundärliteratur verwenden könnte? Das wäre mir eine große Hilfe.

Danke für die Antwort!

0
@Hellili

Das ist nicht ganz einfach, weil das Thema Kleidung meist nur als Unterthema behandelt wird, wenn es um Rollenmodell und Stereotypen geht. Ich habe dazu folgendes in meiner Bibliothek;

https://www.amazon.de/Die-Geschlechterl%C3%BCge-Macht-Vorurteile-%C3%BCber/dp/3608947353/

und

https://www.amazon.de/Die-Rosa-Hellblau-Falle-eine-Kindheit-Rollenklischees-ebook/dp/B00IWTMFB8/

Auf jeden Fall liefern die beiden Bücher eine solide Basis. Wenn es speziell um die Mode geht, liefern mit Sicherheit YouTube und das restliche Internet weit mehr Informationen, bspw. so etwas hier:

https://www.buzzfeed.com/mathewguiver/i-wore-skirts-for-a-week?utm_term=.yvO39MR6aK#.tkJPZJEGe0

Du findest auch etliche Beispiele für Männer, die sich bereits emanzipieren, wie bspw. alexanderhoelzl oder Jacob Tobia auf Instagram. Jacob treibt die Emanzipation des Mannes noch einen Schritt weiter, er macht das nicht nur mit Kleidung, sondern auch mit MakeUp.

Wenn du mehr Artikel und Beispiele brauchst, wirst du auch bei http://www.rockmode.de fündig, da sind praktisch nur Männer, die sich modemäßig emanzipieren ohne dabei ihr Mannsein aufgeben zu wollen.

Du könnteste auch mal Sandra Kuratle nach ihren Erfahrungen fragen oder sie als Beispiel aufnehmen. Sie ist Schneiderin und Designerin und hat speziell Röcke für Männer aufgelegt: http://www.amok.ch/de/idea.php

Vielleicht hilft dir das erst einmal weiter. Wenn du noch etwas spezielles suchst, frag ruhig oder frage einfach mal bei rockmode.de nach. Die wissen da auch immer etwas.

0

Männer wollen das doch selber nicht und verzichten seit 3000 Jahren nicht auf ihre Hose. Worüber aufregen? Achso, du bists. lol

0
@MawaMarjuschka

Ich hatte dich bei einem anderen Kommentar schon am Schreibstil erkannt. ;)

0

Hallo, ich hab auch sofort an den Bezug von Mode zu Weltgeschehen gedacht, als ich den Titel deiner Frage gelesen habe.

Mit der Sowjetunion kenne ich mich jetzt gar nicht aus, aber ich hatte in der Ausbildung das Fach Kostümkunde und daher weiß ich was du meinst. Es gibt tatsächlich einige Beispiele aus der Geschichte, die echt spannend sind.

Mir ist z.B. immer im Gedächtnis geblieben wie die Hosen bei der Damenwelt Einzug gehalten haben, als alle Männer im Krieg, die Frauen plötzlich ihren Mann stehen mussten. Und auch nach dem Krieg hatte die Kleidung plötzlich militärische, maskuline Details. Ein ganz neues Selbstbewusstsein also.

Kennst du Bücher, in denen ich darüber recherchieren könnte?

Danke im Vorraus

0
@Hellili

Also wir hatten für das Fach Kostümkunde dieses Buch damals in der Berufsschule:

https://www.amazon.de/Modekunde-Arbeits-Bildbuch-Charlotte-Lowack/dp/3582055116/ref=pd_sim_14_2?_encoding=UTF8&psc=1&refRID=Q8F6P9WTBQ61P284GMDA

Ist allerdings so lange her, dass ich nicht mehr viel zum Inhalt sagen kann. Aber es war scheinbar die erste Wahl der Schule in diesem Bereich...und schau mal, gebraucht ist es günstig zu kriegen, wenn du nicht gerade eine super sortierte Bücherei in der Nähe hast.

0

Geh doch wirklich Richtung Emanzipation der Frau, da denke ich zum Beispiel sofort an den Mini Rock

hä? Wenn dann George Sand, die als erste Frau Hosen trug und Pfeife rauchte.

0

Was möchtest Du wissen?