Kennt wer gewisse Pflegemittel dafür?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich empfehle ihr einen Besuch beim Hautarzt, wenn ihr das nicht möglich ist kauf ihr doch ein paar Produkte gegen fettige Haut, die gibt es in der Drogerie zur genüge, jedoch wirken die auch bei jeder Haut anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shani1227
26.07.2016, 20:49

Deswegen wollte ich ja eig auch Tipps was für Mittel besser sind

0

Also mein absoluter Favorit Estee Lauder: Clear Difference Serum, nicht billig aber man braucht auch nicht viel davon. Dann noch für dazwischen so Öl absobierende Tücher, die drückt man schnell auf die T- Zone und der Fettglanz ist weg. Auf eine gute Ernährung ( wenig Fastfood) und gut ausreichend trinken ( Wasser- bitte nicht aus PET Flaschen) achten. Die Pupertät als auch die Wechseljahre können die Haut auch total durcheinander bringen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shani1227
26.07.2016, 20:48

Also das mit den Tüchern hat sie schon oft versucht, aber sie muss es dann andauernd benutzen da es wirklich viel ist

Ich schau mir Morgen das Mittel mal an.
An der Pubertät kann es nicht liegen, da sie schon ü20 ist

0

Was möchtest Du wissen?