Kennt wer eine sehr gute Zahnpasta gegen Zahnfleischbluten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Würde eine Beratung vom Zahnarzt oder zumindest in der Apotheke Sinn machen?  Du hast ja schon viel probiert. Vielleicht hilft dir ja auch CB 12. das hat eine Bekannte mach einer Zahn-OP genommen und das hat schnell bei der Heilung geholfen.  Ansonsten mal zum Homöopathen... vielleicht kann der helfen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Parodontax. Sieht mit der rot-braunen Farbe zum Abgewöhnen aus und der Geschmack ist absolut gewöhnungsbedürftig, ABER sie hat mir geholfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
24.02.2016, 23:22

kann hier keiner mehr lesen!?!?!

In paradontax ist kamille drin die ich absolut nicht vertrage!!!!!!!!!!

0

Zahnfleischbluten ist ein Alarmsignal u meist ist Karies dafür verantwortlich. Nimm das nicht auf die leichte Schulter u geh zum Zahnarzt. 

Zahnpasten, egal welche, sind nicht notwendig zum Zähneputzen. Sie verbessern nur den Geschmack u das Frischegefühl, haben aber sonst null Wirkung. 

Den Belag von den Zähnen zu putzen kann man nur manuell, also mit der Bürste u mit Zahnseide. Pasten tragen gar nichts dazu bei. Also spar dir das Geld. 

Jene Pasten, die optische Aufheller enthalten (zu erkennen zB an "WHITE"), solltest du meiden. Sie können den Zahnschmelz dauerhaft schädigen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
24.02.2016, 23:26

Ich hab kein karies laut Zahnärztin! Nicht man die kleinste stelle alles gesund, ich sag ja das kommt von meinen sche. niedrigen thrombozytenwerten die mich sowas von aufregen!

ne ich brauche White da die sonst sehr gelb sind, die sind ja eigentlich immer noch voll gelb, ich krieg die nicht weiß!

Ich rauche NICHT, trinke wenig Kaffee vielleicht 1 mal pro Monat eine kleine Tasse, tja werden einfach nicht weiß.

Ich putz 2 mal pro tag ( ich bin meist oft mittags unterwegs und da kann man nicht putzen ) und benutze diese superfloss Zahnseide.

0

Ich nehme immer einen einzigen Tropfen Salviathymol aus der Apotheke auf die nasse Zahnbürste, das hilft richtig gut. Produktinformation bekommst Du unter medizinfuchs.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Netie
25.02.2016, 08:35

Und das Zahnfleisch, obwohl es blutet sanft mit einer Zahnbürste massieren. Das tut etwas weh, härtet aber ab und hat zur Folge, dass das Bluten aufhört.

1

Meridol ist sehr gut.  Da gibt es auch eine Spülung und "White"  auch.  

Lieben Gruß! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
24.02.2016, 23:34

Ne die hatte ich schonmal die hat nichts geholfen, mir hilft nicht mal dieses Elmex Gelee zeugs.

0

Wenn es keine zahnmedizinisch behandelbare Erkrankung ist, Parodontax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apfelbaeumchen5
24.02.2016, 23:22

da ist Kamille drin vielleicht die ich rein gar nicht vertrage kannst du nicht lesen man!?!?!

0

Was möchtest Du wissen?