Kennt sich wer mit Säulenobst aus?

7 Antworten

Himbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren wachsen nicht an Bäumen.

Äpfel, Birnen, Pflaumen... kannst Du als "Säulenobst-Bäume" bekommen. Im Wesentlichen handelt es sich da um eine Wuchs- und Schnittform von mehr oder weniger normalen Bäumen, die auf einer (meist) schwachwüchsigen Unterlage veredelt wurden. Ob man viel oder wenig erntet hängt auch davon ab, wie gut man den Baum geschnitten hat. Außerdem kommt es auf das Alter des Baums an. Und dann ist die Ernte auch noch jahrgangsabhängig. In diesem Jahr ist ein gutes Pflaumen- und Birnenjahr (bei uns jedenfalls). Das kannst Du dann eh nicht als Maßstab nehmen...

Säulenobst/Ballerinaobst ist eher für die Gärtner denen es an Platz fehlt und die keine hohen Ertragsansprüche haben. Die Abbildungen aus Katalogen möchte ich nicht sofort als Humbug abtun. Jedoch habe ich oft die Erfahrung machen müssen, dass besonders ungeübte und Gelegenheitsgärtner mit abnehmenden Ertrag leben. Versuch´s erstmal Mit Beerenobst, da es unkomplizierter als Baumobst ist. Wenn Du zurecht kommst, dann kannste ja Deine Plantagen erweitern. Gruß aus Sonneberg

Ich habe eine Klettererdbeere. Aber eigentlich klettert sie nicht. Sie ist in einem hohen Topf und rankt dann nach unten. Der Ertrag ist nur ein Spaß - jeden Tag vielleicht 2-5 Erdbeeren.

Erdbeeren bilden Ausläufer, die wieder neue Pflanzen entwickeln (nat. Fortpflanzung). Wenn man die Ausläufer mit Hilfsmitteln nach oben Leitet, kann der Eindruck entstehen, dass sie "klettert". Das entspricht aber keinesfalls dem Jahresrhythmus einer Erdbeerpflanze. PS Ich hab´ mir gerade ein paar Bilder (Klettererdbeere google) angeschaut. Gleich das erste mit dem Mädel ist doch der Brüller! Könnt ich nicht besser als Fotomontage verkaufen ;-) Grüße aus Sonneberg

0
@Ratatoskr

Ich stimme dir zu, dass die Fotos sogenannter Klettererdbeeren eine Lüge sind. Ich habe ein hübsches Gestell in den Topf gestellt und einige Ranken hochgeleitet, aber die Früchte bilden sich nur an den hängenden. Heute habe ich wieder zwei Stück geernet. Schmecken sehr gut. :-)

0

Gesunde Ernährung ohne Obst?

Ich mag fast kein Obst Gemüse ist ok Aber das meisten Obst mag ich gar nicht Das einzige was ich essen kann sind Himbeeren Johannisbeeren und Erdbeeren(ich weiß das Erdbeeren eigentlich kein Obst sind) Wie kann ich mich trotzdem gut ernähren?

...zur Frage

Gartenerde oder Pflanzenerde verwenden?

Hallo :)

ich möchte verschiedene Beeren in meinem Garten pflanzen, u.a. Erdbeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Kirschen, Wein etc.

Kann ich die auch in meiner vorhandenen Gartenerde pflanzen oder muss es die teure Pflanzenerde aus dem Baumarkt sein und ich muss die austauschen?

Wie macht ihr das? Google liefert leider keine aufschlussreichen Antworten :(

Danke!

...zur Frage

Habe ich Blut im Stuhl?

In letzter Zeit hat mein Stoffwechselendprodukt eine komische rötliche Färbung, und ich wollte wissen, ob ich mir Sorgen machen muss, dass ich Blut im Stuhl habe, oder nur zu viel rote Sachen gegessen habe, so was wie rote Beete, Ketchup, Tomaten, Äpfel, Gummibärchen, Paprika, Chili, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, oder so?Bitte um schnellstmögliche Antwort!Besten Dank und viele GrüßeJutta Chryzenzia Schneider

...zur Frage

Welches Obst für Schokofondue?

Huhu ihr Lieben! Am Sonntag kommen ein paar Freundinnen zu mir und ich überlege, was wir denn so zum tunken für die Schokolade kaufen könnten... Haben schon Banane, Himbeeren, Erdbeeren und Ananas. Noch Ideen? :)

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit Säulenobst?

Hei, Leute, ich habe ein kleines Grundstück, möchte aber möglichst viel Obst anbauen. Jetzt habe ich die Möglichkeit von Säulenobst entdeckt. Stehe dem aber eher skeptisch gegenüber. Hat jemand damit schon Erfahrung gemacht.

Ist das empfehlenswert oder eher Humbug?

...zur Frage

Wie ist der Oberbegriff für Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren?

Sind echt meine Lieblingsfrüchte. Kennt jmd. den Oberbegriff dazu? Ich meine nicht Obst oder Früchte was ja auch Bananen einschließt...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?