Kennt sich wer mit "der warnung" aus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Katzi,

du bist in einer schwierigen Situation. Denn "verblendete" Menschen lassen sich meistens Nichts von Menschen aus ihrem direktem Umfeld sagen. Deine Mutter und du solltet versuchen Hilfe von außen zu finden. Vielleicht habt ihr andere Bekannte oder Freunde die auch einen guten Draht zu deinem Vater haben. Allerdings sollte die Person auch etwas Abstand zu eurer Familie haben, sonst fällt sie nämlich in die gleiche Kategorie wie ihr.

Eines der wenigen Argumente die manchmal bei solchen Menschen wie deinem Vater ziehen sind die Vernachlässigung der Familie. Wenn solche Menschen drastisch vor Augen geführt bekommen wie schlecht sie ihre Familie behandeln, wachen manche tatsächlich auf.

Es gibt auch verschiedene Beratungsstellen die sich mit solchen Problemen auskennen. Guckt bei euch in der Stadt / Internet welche Beratungsstellen es bei euch gibt. Selbst wenn die euch nicht direkt weiterhelfen können können sie euch zumindest weitervermitteln.

Alles Gute wünsche ich euch!

Das ist keine Sekte, sondern eine selbsternannte Seherin, die anonym bleiben will und angebliche Botschaften von Jesus empfängt.

Katzi1997 02.07.2014, 13:17

Also ich bin überzeugt davon..dass das eine betrügerin is :/

1
TorDerSchatten 02.07.2014, 18:18
@Katzi1997

Damit triffst du meine eigene Überzeugung auf den Punkt. Beschäftige dich nicht damit - besser ignorieren. Du wirst hier niemand finden der dir antwortet "ach ja die kenn ich das is ne Betrügerin"...

Man sollte immer vorsichtig bei Leuten sein, die bekunden, sie hätten DEN direkten Draht zu Gott oder Maria oder Jesus und sie allein bekämen von dort die alleinige Wahrheit.

Gott sagt selbst "meine Wege sind nicht eure Wege und meine Gedanken sind höher als eure Gedanken" - er braucht ein solches Medium nicht, da wir schon alles bekommen haben, um zu glauben. Nicht umsonst spricht Jesus auch "wer Ohren hat zu hören, der höre" und "meine Schafe kennen meine Stimme und folgen mir".

0

Ich habe mich mal eben durch die verschiedenen Eintragungen durchgegoogelt.

Ich denke, diese Dame möchte religiöse Dogmen überwinden, siehe Botschaft 59: "... Sagt niemals jenen anderer Glaubensbekenntnisse und sexueller Ausrichtung, sie seien verdammt. ...". Daher gab sie sich wahrscheinlich den naheliegenden (prophetischen) Namen "Die Warnung".

Ganz unsympathisch finde ich ihre Ansichten nicht. Sie hat dem herkömmlichen Christentum mit seinen verstaubten Ansichten auf ihre Weise den Kampf angesagt. Das passt der Kirchenobrigkeit natürlich nicht.

homme 01.07.2014, 22:27
Sie hat dem herkömmlichen Christentum mit seinen verstaubten Ansichten auf ihre Weise den Kampf angesagt.

Das erklärt mir jetzt allerdings auch, warum du so viele negative Aussagen zum Christentum machst. - Die Texte scheinen für dich "verstaubt" und daher unleserlich zu sein.

1
homme 02.07.2014, 08:08
@WotansAuge

@WotansAuge

Danke für deinen, zum Glück, überflüssigen Aufklärungsversuch über die Bedeutung des Begriffs "verstaubt". - Ich denke, auch du hast den unterschwelligen Sinn meines Kommentars trotzdem verstanden. - Leser, welche den Stil von "geschoepf" kennen, sowieso.

0
geschoepf 03.07.2014, 10:57
@homme

homme, religiöse Vorschriften gegen Homosexualität, Verhütung, Masturbation usw. sind nun mal verstaubt, rückständig und überholt.

3
Katzi1997 02.07.2014, 13:22

Ich bin der meinung dass die angebliche seherin eine betrügerin is.. und ich brauch dringend hilfe, weil mein vater daran glaubt und alles immer schlimmer wird, er hat sich total verändert, weil er den ganzen tag nur mehr am pc verbringt oder betet.. Meine mama und ich halten es nicht mehr aus..er is überzeugt davon dass diese "warnung" die wahrheit is..und lasst sich nichts von uns sagen

0
geschoepf 03.07.2014, 10:31
@Katzi1997

Genau genommen sind´s alle "Betrüger". Meistens steckt eine Geschäftsidee dahinter. Manche sind leider wirklich von ihren religiösen "Prophetien" überzeugt. Ich weiß nicht, was von beiden schlimmer ist.

Mit Glauben (an was auch immer) lassen sich viele Leute ködern. Es ist ein hart umkämpfter Markt.

Deine Mama und du - ihr könntet euch Stärkung in einer Familientherapie suchen. Schlimmstenfalls kann sich deine Mama von deinem Vater trennen.

Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Vielleicht rüttelt es deinen Vater wach.

0

Was meinst du denn mit "auskennen"? - Bist du persönlich in Bedrängnis und suchst Hilfe?

Katzi1997 02.07.2014, 13:15

Naja..ich bin überzeugt davon..dass das eine sekte is, bzw dass die angebliche seherin eine betrügerin is! Das problem is, dass mein vater seit ca 2 jahren an das glaubt, er verbringt stunden am pc um die neuen botschaften zu lesen, betet mehrmals ein paar stunden am tag, vernachlässigt meine mutter und familie... es wird auch immer schlimmer bei ihm. Und wenn ich ihm sag dass das was falsches is, meint er dass mir das der teufel einredet dass das falsch is und nur er weiß ja die wahrheit -.- Ich weiß echt nicht mehr weiter :/

0
homme 02.07.2014, 17:23
@Katzi1997

Hinter der "Warnung" verbirgt sich eine angebliche Prophetin bzw. "Seherin". - Solche gab es in der Geschichte der Menschheit nach Jesus Christus schon häufiger.

Ich habe nur mal, mehr oder weniger zufällig, einen Link aus dem Internet herausgegriffen, welcher die Hintergründe dieser "Dame" beleuchtet:

http://kath.net/news/43821

Du kannst jedoch noch zahlreiche andere Kommentare im Netz finden. Sie alle schätzen sie als Betrügerin mit einem guten Geschäftsmodell ein.

Vielleicht kannst du mit deinem Vater mal eine Lesestunde einlegen und er kommt dabei zur Besinnung.

Wenn er euch unterstellt, der Teufel hätte euch eingeredet, dass sie eine Betrügerin ein, dann frage ihn doch mal, was ihn so sicher macht, dass nicht die Dame "mit dem Teufel verbündet" ist.

0
Phylangan 03.07.2014, 09:43
@homme
dann frage ihn doch mal, was ihn so sicher macht, dass nicht die Dame "mit dem Teufel verbündet" ist.

Lässt du diese Art der Spiegelung auch bei deinen eigenen religiösen Ansichten zu? Oder ist es wieder mal nur richtig die anderen Spiritisten zu verunglimpfen und sich selbst als "das einzig wahre" hinzustellen?

1

Was möchtest Du wissen?