Kennt sich jemand mit Webseiten Programmierung aus?

5 Antworten

Bis auf Nodejs ist keines der oben genannte Dinge ein Tool bzw Framework und Nodejs wäre korrekterweise auch eher ein Interpreter oder eine Runtime, aber das nur nebenbei.

Welche Tools/Frameworks nützlich sind hängt primär davon ab was die Webseite können soll. Was ich persönlich eigentlich immer verwende ist Bootstrap als CSS Framework bzw SASS zum erstellen des CSS.

Sofern ihr Nodejs als Backend verwenden wollt wäre express.js nicht schlecht und für AJAX wäre dann auf Clientseite jquery nicht schlecht, kann aber durchaus sein, dass express.js da bereits eigene Tools dabei hat, ich kenne das eigentlich nur vom Namen.

CSS ist das eine SASS ist das andere, es gibt Frameworks wie AngularJS oder JQuery und Coldfusion aber das ist eher was für einen eigenen Server.

Woher ich das weiß:Beruf – Softwareentewickler / Zauberer bei CSDIT iR

Ich bin Informatiker, aber das ist nicht mein Spezialgebiet. Die Entwickler-Tools des Browsers würde ich auf jeden Fall bei der Fehlersuche nutzen. Ich würde mich einfach informieren, was aktuell die beliebtesten Frameworks sind. Und vor allem verstehen, WARUM ein Framework beliebt ist und vor allem FÜR WELCHE AUFGABEN bzw. Einsatzgebiete. Vielleicht macht in eurem Fall Angular Sinn, vielleicht auch Vue.js. Zum designen würde ich Hilfstools wie Adobe Color hinzu ziehen, das ist aber nur eine Kleinigkeit.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Informatik studiert und mit PCs & Technik beschäftigt

Also npm und express.js wären schon wichtig.

Woher ich das weiß:Beruf – Web Developer bei einem mittelständischen Portalbetreiber

Was möchtest Du wissen?