Kennt sich jemand mit wasserwerten aus und sind diese ok?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also man erkennt (und das wirst du dir auch zusammenreimen können), das das Wasser hart ist. Das ist von meiner Warte her kein Ausschlusskriterium für Neons. Aber man sollte doch mal beim Wasseranbieter die Werte in Erfahrung bringen, denn über extreme Werte für die Wasserhärte (GH und KH) sollte man bescheid wissen.

Wie du bei Daniasaurus und Norina 1603 siehst sind allerdings viele Aquarianer der Meinung, man solle Neons nur in sehr weichem Wasser halten. 

Wenn du danach gehst wären Guppys.... die bessere Entscheidung? Warum eigentlich nur Guppys oder Neons? Es gibt noch viele andere Fischarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grobbeldopp
09.06.2016, 15:16

Mal der Reihe nach

1. Feld: Nitrat: Der Wert ist nicht so wichtig, aber gut.

2. Feld Nitrit:Du hast kein Nitrit, gut so und nicht anders zu erwarten, denn es ist giftig für alle Fische.

3.-6. Feld: Dein GH Wert sprengt die Skala, dein Wasser ist also hart.

7. Feld: Das wird bestätigt durch den hohen KH. Auch wenn das kaum abzulesen ist wegen der komischen Farbe und dem blauen Zeug was rausfließt.

8. Feld: Dein pH ist 8. Das ist völlig egal und kann bei hoher Wasserhärte nicht anders sein.

9. Feld: Kein giftiges Chlor im Wasser, nicht anders zu erwarten.

Interessant für die Auswahl der Fische sind nur die Werte KH und GH, nämlich Feld 3.-6. und Feld 7, also die Wasserhärte. Die solltest du aber genauer in Erfahrung bringen, da GH die Skala sprengt und KH schwer ablesbar und allgemein solche Tests nicht soooo genau sind. 

0

Hallo Nomnomnom1998,

eigentlich ist es ganz einfach, Du musst nur den jeweiligen Farbton mit dem dazugehörigem Parameter auf der Dose vergleichen!

Du solltest aber zwei Dinge beachten, erstens sind diese Teststreifen ziemlich ungenau und zweitens, sind die Wasserwert für Guppy (hartes Wasser) ganz andere, wie für Neon (weiches Wasser)!

Du siehst ja schon selbst, dass einige Ergebnisse von 4° bis 14° angezeigt werden! Das heißt, die Spanne zwischen "gut" und !!!! ist sehr groß!

Glaubwürdige und aussagekräftige Ergebnisse, erzielst Du mit Tröpfchentests!



Ja sollte passen.


Darum ist diese Antwort mit Vorsicht zu genießen!

MfG

Norina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomnomnom1998
09.06.2016, 13:26

Also ich hab meine wasserwerte oft ins geschäft zum testen gebracht und die haben dann auch mit streifentests gemacht...

Welcher der arten passt jetzt am besten zu meinen wasserwerten und welche art muss ich dann hergeben?

0
Kommentar von Debby1
09.06.2016, 16:28

Hallo Norina,

Guppys hartes Wasser, Neonsalmler weiches Wasser, ich verstehe das, aber wenn man einen PH Wert von 7,2 hat und eine Gesamthärte von 15,das müsste doch für beide Fische Arten in
Ordnung sein, oder?

Ich habe gerade noch mal bei Aquarium Guide nachgeschaut und dort steht

Neonsalmler  PH  5-7,5      Gesamthärte  2-25

Guppys          PH 6,8-8       Gesamthärte 10-30

Endlers
Guppys         PH 6,8-7,8     Gesamthärte 10-25

Mit
freundlichen Grüßen

Debby

1

Hallo,

Die Streifentest sind leider sehr ungenau, besorg dir am besten Tropfentest.

Neons und Guppys brauchen beide Unterschiedliche Wasserwerte, daher kannst du es beiden Tieren in einem Aquarium nicht recht machen

Neonsalmler: Ph ca 6,5 Kh unter 5 Gh unter 5

Guppys: Ph über 7 Gh über 10

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nomnomnom1998
09.06.2016, 13:24

Und welcher der fische passt jetzt am besten zu meinen wasserwerten? Habe das gefühl neons fühlen sich wohler ..

Und wenn ich jetzt die guppys weg gebe was passt dann zu den neons noch dazu?

0

Was möchtest Du wissen?