Kennt sich jemand mit Struvitkatzen aus, insbesondere nachdem ein Katheter entfernt wurde?

4 Antworten

Bitte lies dir diese Seite mal durch:

http://feline-senses.de/industrielle-hunde--und-katzennahrung.html

Schaffe sämtliches Trockenfutter (zu viel Getreide) ab und schau nach Nassnahrung mit hohem Fleischanteil - optimalerweise komplett getreidefrei, offen deklariert, also nicht nur "Fleisch und tierische Nebenprodukte"  sondern wirklich welches Fleisch und wieviel davon.

z-B

Real Nature von Fressnapf : 43% Huhn, 10% Garnelen, 41,5% Hühnerfleischbrühe, 4% Grüne Nudeln, 1% Traubenkernöl, 0,5% Mineralstoffe

oder

Select Gold von Fressnapf : Hühnerfleisch und Innereien vom Huhn (65,5%), Hühnerfleischbrühe (31%), Seealgenmehl (1%), Flohsamen (1%), Preiselbeeren (1%), Fischöl (0,25%), Macadamia-Nussöl (0,25%)

Trockenfutter ist für Katzen grundsätzlich NIX weil zuviel Getreide (fast 80%) und zu wenig Feuchtigkeit!!!

Auch die Spezial-Diäten (Royal C. und Hills) beim Tierarzt sind überteuert und getreidelastig.

Bitte verlasse dich nicht auf die Empfehlungen der meisten Tierärzte.....die wenigsten haben wirklich Interesse an gesunden Tieren - mit den kranken verdient man Geld!!

Hole dir in der Apotheke ein Nahrungsergänzungsmittel welches die natürliche Harnsäure (Ph 6-7)  reguliert und die Kristallbildung reduziert...

google nach GUARDAZID Tabletten - von Prodoka

3 Stück über den Tag verteilt gegeben (werden wie Leckerli gefuttert, schmecken wohl ganz gut) und du beugst neuen Problemen vor.

Perfekt wäre es, wenn du in der Apotheke auch Ph-Teststäbchen / Blättchen (bis zu einem Ph von mind. 10) besorgen würdest und in nächster Zeit den Urin Ph kontrollieren würdest - wenn du es dir zutraust.

LG DaRi

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Dieses ganze spezial Futter ist nur Mist. vor allem gibt es damit ein Problem. man kann nicht genau auf die Katze abgestimmt dosieren. Wenn es blöd läuft verschiebt sich der PH Wert zu stark und dann bekommt man eventuell Probleme mit Oxalat Steinen.

0

Super Beitrag;;; dem ist nichts mehr hinzuzufügen !!

0

also ich war 3 Wochen bei einem TA (weil ich mein Praktium dort hatten :) ) und es gab einige Katzen die ähnliche Probleme haben. Jeder Tierarzt hat eine andere Meinung. Ich würde nochmal bei anderen Tierärzten in der Umgebung nachfragen was die denn davon halten. Aber wenn es der Katze soweit gut geht ist das doch schon mal gut :)

Ich gehe morgen auf alle Fälle zu einem anderen Tierarzt, mir ist di Katze schon ziemlich wichtig .. nur bin ich eben sehr besorgt weil sie trotz das der Katheter raus ist immer noch nicht richtig pullert :(

0

http://www.cuxkatzen.de/html/harnverlegung.html den link geb ich dir mal bezüglich der Ernährung mit

Strivitkatzen haben oft Blasenentzündungen und das tut sauweh. Da hält miez dann ein.. Wurde geguckt ob er eine hat oder bekommt er medis?

Haarausfall wo die Zecke war (Katze)

Unser TA hat unserer Katze die Zecke am Nacken entfernt. So weit so gut. Aber nach ca. 1 Woche ist mir aufgefallen, dass das Fell meiner Katze etwas ausgefallen ist. Zudem konnte man die Stelle wo die Zecke zugebissen hatte gut erkennen. Die Haut um der Bissstelle ist schwarz gepunktet. Wisst ihr was das sein kann? Wir fahren morgen zum TA wieder, da meine Katze auch müde aussieht und ihre Augen tränen. Wäre dankbar für Antworten.

...zur Frage

Katze verliert tröpfchenweise Urin

Hallo liebe Community,

seit heute Morgen verhält sich meine Katze völlig apathisch. Sie war fressen, seitdem weigert sie sich aber jegliches Fressen (Snacks, Schinken usw) zu sich zunehmen, was für meine Katze durchaus sehr sehr ungewöhnlich ist. Wie bereit in der Überschrift genannt verliert sie tröpfchenweise Urin, der enorm stinkt, jedoch ist im Urin kein Blut enthalten.

Wie soll ich verfahren?

Bereits vielen Danke für Eure Antworte :)

...zur Frage

Kater (5Monate) pinkelt in der Wohnung, Blasenentzündung, Kastration, Würmer?

Hallo, ich hoffe hier auf Rat zu stoßen..

mein Kater Merlin ( bald 5 Monate alt ) hat vor ca. 2 Wochen angefangen unsauber zu werden. Er pinkelt einfach in die Wohnung und sein Urin stinkt furchtbar! Wir haben noch einen zweiten Kater Tito ( bald 7 Monate alt ) er hat sowas noch nie gemacht. Bis Gestern hatten wir ein Katzenklo, da die beiden ja noch relativ klein sind. Wir hoffen, dass das zweite Klo jetzt hilft. Merlin hat sich heute morgen auch etwas übergeben ( flüssige, klare, leicht klebrige, schaumige konsistenz) das hat er vor knapp 2 Wochen auch schon gemacht, wir dachten er hätte vielleicht Würmer und haben ihn dann mit einer Wurmkur behandelt, da er als er im August zu uns kam auch an einem Flohbefall gelitten hat. Ich denke über eine Kastration bei ihm nach, da ich mir erhoffe dass es dadurch aufhört, habe aber wegen der anderen Symthome angst, dass er vielleicht eine Blasenentzündung oder Bandwürmer hat. Ich will heute Nachmittag zu unserem Tierarzt, aber wollte mir vorher Rat einholen um mich drauf einstellen zu können was meinem kleinem Merlin fehlt...

...zur Frage

Harnverhalt nach Prostata-OP?

Hallo

ich hatte letzte Woche eine Prostata-Ausschälung die an sich gut verlief. Leider hatte ich nach Entfenrung des Katheters einen totalen Harnverhalt mit krampfartigen Schmerzen. Ich ging in die Notaufnahme des KH wo mir ein Katheter gelegt und 800 ml Urin entfernt wurden. Den Katheter habe ich noch heute obwohl ich ihn durch die OP loshaben wollte. Woran kann das liegen und was soll ich tun, ich habe totalen Horror vor KHs ?

...zur Frage

Meinung gefragt über Katze mit Blasenentzündung

War gestern mit meinem Kater beim Tierarzt, festgestellt wurde eine Blasenentzündung. Sie sagte, sie könnte einen Harnverschluss nicht ausschließen, jedoch urinierte er dort, als sie ihn eingefangen haben, in einer normalen Menge (zuhause kommt nichts). Daher geht sie eher nicht davon aus. Sie hat mir ein Antibiotikum für 12 Tage gegeben aber sagte mir gestern, dass wenn er jetzt, nach dem Tierarztbesuch, zuhause nicht uriniert, ich morgen wieder kommen soll und dann würde er einen Katheter in Narkose bekommen. (?!)

Ich frage mich jetzt: Warum so voreilig? Kein Antibiotikum wirkt doch innerhalb von einem Tag, dann hätte ich doch keine 6 Tabletten kaufen müssen.

Ich möchte nämlich erstmal die 12 Tage abwarten mit dem Antibiotikum. Ich schicke ihn überhaubt nicht gerne zum Tierarzt, weil er echt aggressiv dort ist und die Ärzte dementsprechend nicht sanft mit ihm umgehen können.

Was haltet ihr von ihrer Aussage ? Soll ich ihm echt ein Katheter legen lassen, obwohl wir dem Antibiotikum gar keine Chance gelassen haben? Außerdem wird es echt teuer.

...zur Frage

Kater kann keinen Urin absetzen

Hallo meine arme Katze ( 4 Jahre alt ) musste vor 5 tagen zum Tierarzt weil er kein Urin mehr ablassen konnte und musste auch dort bleiben. habe jeden Tag dort angerufen und gefragt wie es meinem armen Schatz geht und was gemacht wurde. mir wurde gesagt das die Harnröhre sich verengt habe und das er deswegen kein Urin mehr ablassen könnte. man hat einen Ultraschall gemacht und danach die Katze in Narkose gesetzt .die Blase wurde durch einen Katheter geleert der auch erst mal ein paar tage drin bleiben sollte damit die Harnröhre sich weitet . heute ist der 5 Tag meinem Schatz geht es schon viel besser er frisst & trinkt wieder richtig .FREU :))) heute wird der Katheter gezogen und es wird nach geschaut ob er es schafft alleine Urin abzulassen und wenn alles gut geht darf er morgen wieder nach hause. meine fragen sind jetzt : was kann ich tun damit so etwas nicht mehr passiert ?vielleicht hat jemand die gleichen prob. mit seiner Katze gehabt und kann mir Tipps geben. wie hoch sind die kosten bei einer Stationäre Behandlung pro Tag (ungefähr ) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?