Kennt sich jemand mit Schalftabletten aus?

3 Antworten

Solche starken Medikamente sind selbstverständlich nicht freiverkäuflich. Zum Glück. Sonst würden viele leichtsinnig unnötig Medikamente einnehmen, bei denen der Arzt nicht kontrolliert hat, ob sie notwendig sind, sie Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben und ob es organische Probleme gibt.

Wenn du Ein- oder Durchschlafproblem hast rede doch mit deinem Hausarzt.

Du kannst dich auch mal zum Thema Schlafhygiene informieren.

Danke, das war sehr hilfreich

0

Die sind verschreibungspflichtig, nicht ohne Grund. Wenn du Probleme hast, dann besprich die mit deinem Arzt. 🙂

Für alle Benzodiazepine braucht man ein Rezept, du musst du mit deinem Arzt sprechen.

Wie soll ich ihm nachweisen das ich Schlafstörungen habe

0
@Anonym8978

Rede einfach mit ihm, ich glaube aber nicht das er dir direkt Benzos verschreiben wird.

0

Was möchtest Du wissen?