Kennt sich jemand mit postoperativen Schmerzen nach einer Bauchspiegelung aus?

7 Antworten

Zur Abklärung solltest Du unbedingt sofort in die Notaufnahme. Häufig tritt postoperativ eine Lungenembolie auf....muss bei Dir nicht sein, ich will Dir auch keine Angst machen ! Aber lieber einmal zu viel nach geschaut, als zu wenig....

Ab ins Krankenhaus und die Beschwerden schildern. Im günstigsten Fall ist es ein beleidigtes Zwerchfell. Dieser Muskel ist sehr groß und kann arg schmerzen. Eine lungenembolie sollte ausgeschlossen werden. Rufe die Ambulanz an und schildere Deine Beschwerden! Die sagen Dir dann, was zu tun ist und schicken ggf. einen Krankenwagen oder Arzt vorbei

Alles Gute!

Klingt so, als ob Du doch lieber nochmal zu einem Arzt gehen solltest! Ich hatte auch schon eine Laparoskopie, aber hinterher KEINERLEI Beschwerden. Bitte warte nicht zu lange!

Gute Besserung und schnellstmögliche Hilfe. LG, Schnurrzel

Bauchspiegelung schmerzen

Hallo :)

hatte am montag eine Bauchspiegelung gottseidank mit erfolg :)

nur habe ich seitdem heftige schmerzen beim atmen. Ich weiß das es von dem gas kommt und das ich mich viel bewegen soll nur wenn ich mich bewege wird mir sofort schwindelig und mein brustkorb tut heftig weh ...

hilft lefax um das gas rauszukriegen? Was habt ihr für Erfahrungen?

danke für die antworten lg

...zur Frage

Rücken verrenkt :( was tun?

Hey Leute ! Ich hab heute versucht einen Kopfstand zu machen. (Ist mir auch geglückt, weil ich es meistens auch kann)... Jedenfalls, als ich mich wieder abrollen wollte, bekam ich plötzlich einen Stick im Rücken! Ein richtiger Schmerz. Ich bin dann halb umgekippt und konnte kaum atmen oder sprechen. Mir blieb die Luft weg!!! Dann hab ich begonnen zu weinen. (Bin 13) es tat mir sooo weh und ja... Meine Mutter wollte schon die Rettung rufen, doch es ging dann schon wieder besser. Passier is das ganze vor ca. 5 Stunden, aber ich habe noch immer schmerzen.. Beim Atmen nur leicht, aber sobald ich meine Schultern auch nur ganz leicht nach vorne 'drücke' tut es mir richtig weh! Sollte ich zum Arzt gehen oder wird das von alleine wieder? Es is so entlang der Wirbelsäule.. Danke !!

...zur Frage

Unerklärliche Schmerzen in der Speiseröhre. Weiß jemand Rat?

Hallo, seit 4 Tagen plagen mich gewaltige Schmerzen. Ich geh davon aus, dass sie aus der Speiseröhre kommen. Es begann damals mitten in der Nacht mit Schmerzen beim Schlucken. Aber nicht im Hals oder im Rachen, sondern etwa auf Höhe der Brustwarzen. Ich persönlich nehme das eher als Rückenschmerz und nicht als Brustschmerz wahr... habe aber gelesen, dass dies durchaus auch als Rückenschmerz wahrgenommen werden kann bzw dahin ausstrahlt.

Es ist vom Schmerzgefühl her, als wenn man massig Luft herunter schluckt oder eben zu wenig kaut und das Essen dann ganz langsam die Speiseröhre runtersackt und man sofort was trinken muss, damit der Schmerz vergeht. Ich glaube, fast jeder weiß, wie schmerzhaft das sein kann.

Jedenfalls war es dann übern Tag irgendwann wieder weg. In der folgenden Nacht das selbe Spiel erneut, nur dass der Schmerz nun nicht mehr beim Schlucken kam, sondern in kurzen regelmäßigen Abständen. Das ging die ganze Nacht so, so extrem, dass man nicht mal liegen konnte und die ganze Nacht von A nach B gewandert ist. Hinzu kam ab jetzt auch saures Aufstoßen, das gerühmte "Kloß im Hals" Gefühl und ein ständig gluckernder Magen. Sobald man Aufstoßem muss, wird der Schmerz noch extremer. Es ist ein richtig bohrender, krampfartiger Schmerz, bei dem dann auch etwas Atemnot dazu kommt. Ich hab das Gefühl dass ich dann tief ein- und ausatmen muss, um dem entgegen zu wirken.

Übern Tag wieder weitestgehend verklungen, außer einmal (nicht immer) beim Essen. Da hatte ich bei jedem Biss so extreme Schmerzen (in besagter Region) dass ich abbrechen musste.

Bin dann nachts ins KKH weil nichts mehr ging. Dort hat man mich nicht ernst genommen und dachte dass ich irgendwelche Erkältungsbeschwerden habe und hat mich nach einer Blutabnahme (ohne Auffälligkeiten) wieder nach Hause geschickt. Bin dann zum Hausarzt, der hat mir erstmal Pantoprazol verschrieben, die ich kurz vorm Schlafen nehmen soll weil nachts ja bei mir das Hauptproblem ist. Aber eine sichere Diagnose wusste er bislang auch nicht.

Fakt ist, dass bis gestern Nacht meine Schmerzen beinahe immer schlimmer wurden und fast ausschließlich im Liegen oder beugen zum Vorschein kommen. Bei Bewegung klingen sie vorerst ab... und das Kloßgefühl sowie das ständige Aufstoßen hab ich auch vorrangig nur dann, wenn ich die Schmerzen habe. Ich verzweifle langsam, denn die letzten beiden Nächte hab ich kaum eine Stunde schlafen können und die davor waren auch nicht viel länger. Bisher haben die Tabletten noch keinerlei Wirkung erzielt und ich habe regelrecht Angst vor der nächsten Attacke.

...zur Frage

Luft im bauch nach Bauchspiegelung?

Hi leute also ich hatte letzte woche mittwoch eine Bauchspiegelung wo sie mir viele verwachsungen im Bauchfell, beide Eierstöcke und am Darm weg gemacht haben dazu kommt das sie mein Vaginalpol angehoben haben. So nun mein problem: Ich habe enorm viel luft im bauch was die letzten zwei tage eigentlich weg war. Nun aber seit heut morgen wieder ganz schlimm. Habe sämtliche tees ausprobiert mein mann hat mir pflaumensaft geholt weil ich auch noch nicht wieder auf toilette war aber nichts hilft. Ich muss dazu sagen das ist nicht meine erste Bauchspiegelung gewesen. Nur bei den ersten male war es noch längst nicht so schlimm wie diesesmal. Auch von den schmerzen im Unterleib kaum auszuhalten. Wie bekomme ich am schnellsten die doofe luft weg???

...zur Frage

Schmerzen im Oberschenkel. Wachstumsscherzen?

Hallo. Ich bin ein 16 jähriges Mädchen und habe seit ein paar Tage permanent Schmerzen im Rechten Oberschenkel. Der Schmerz ist relativ punktuell. Er liegt an einer Stelle zwischen dem Knochen und der "Außenwand". Aber dieser Schmerz zieht dann auch noch über den ganze Oberschenkel. Die Schmerzen sind ziemlich "ekelhaft" und dadurch kaum ertragbar. Nachts wache ich manchmal von dem Schmerz auf. Der Schmerz ist den ganzen Tag vorhanden und wird durch Bewegung/ Sport nicht besser. Und es ist auf keinen Fall Muskelkater! Weiß einer was das ist und was ich machen kann?

Lg Franzi

...zur Frage

Unterschiedliches Schmerzempfinden?

Hi, Hatte vorgestern eine Blinddarm Operation und seitdem eine Frage: Kann die Stärke des Schmerzempfinden je nach Schmerz variieren? Denn der Oberflächliche Wundschmerz macht mir deutlich mehr zu schaffen, als die Schmerzen der Blinddarmentzündung selbst. Und das, obwohl diese schon recht weit fortgeschritten war. Hat jemand solche Erfahrungen gemacht? Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?