Kennt sich jemand mit Messen aus?

3 Antworten

Du meldest dich beim Veranstalter als Aussteller. Der sagt dir dann die Kosten und was alles dabei ist. Wenn es sich dann noch nicht erledigt hat (wegen dem hohen Preis) dann schaust du was du alles dazu brauchst. Das geht vom Bodenbelag bis zu der Anzahl an Steckdosen, das buchst du dann dazu.

Hallo SchmitzKatze,

es gibt drei Varianten, wie Du deinen Messestand errichten kannst:

  1. Die Messeveranstalter vermieten nicht nur Standflächen, sondern liefern auch noch mietweise System - Messestände inkl. Möbel, Beleuchtung, Grafik uvm. Nur kein Design. Kostenpunkt rund 150,00 Euro/Quadratmeter.
  2. Du willst Design? Dein Messestand soll sich an dem Look and Feel deiner Unternehmenskommunikation orientieren? Da geh wie folgt vor: Nachdem der Messeveranstalter Dir deine Standfläche zugewiesen hat, wendest Du dich an ein Messebauunternehmen. Die findest Du am Besten bei Google. Einfach "messebau" und "Messeort" eingeben und Du bekommst eine riesen Auswahl an örtlichen Messebauern. Örtlich macht Sinn wegen kurze Anreise, keine Spesen/Hotelkosten und teure Transporte. Bei komplexen Messekonzepten ist für eine bessere Kommunikation vorteilhaft, einen Messebauer in deiner Nähe auszuwählen. Umso genauer dein Briefing mit deinen Anforderungen an den Messebauer gerichtet ist , desto mehr findest Du dich in den Messestandentwürfen hinterher wieder. Du erhältst in der Regel vom Messebauer ein Messestanddesign und dazu ein detailliertes Angebot mit Einzelpreisen zur Miete. Hierfür kann es oft sein, daß der Messebauer eine Planungspauschale berechnet, wenn es nicht zum Auftrag kommt. Unbedingt mit ihm abstimmen, bevor er tätig wird. Kostenpunkt ab 300,00 Euro/Quadratmeter.
  3. Entspricht im groben Variante 2. Die Besonderheit hier ist nur, daß Du den Messestand kaufst. Der Messebauer baut den Stand dann nach Messeende ab, und lagert ihn bei sich im Lager ein. Somit kannst Du den Stand in den nächsten Jahren immer wieder einsetzen. Hauptvorteile sind eine gute Wiedererkennung auf der Messeveranstaltung und umweltfreundliche Wiederverwendung der Bauteile. Einmalkosten ab rund 400,00 Euro/Quadratmeter, 6,00 Euro/m³ im Monat Lagerung und in den Folgejahren die Kosten für Transport und Aufbau ca. ab 150,00 Euro/Quadratmeter.

Viel Erfolg und Grüße, Patrick.

Was möchtest Du wissen?