Kennt sich jemand mit Lohn/Gehalt aus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die grundvergütung vom 1.180 euro ist für einen ganzen monat. da du aber erst am 05.08 angefangen hast, sind es diesen monat nur 1.022 euro. das ist vollkommen richtig so du hast ja keinen kompletten monat gearbeitet. zuschläge, schichtzulagen, überstunden etc. bekommt man immer einen monat versetzt gezahlt. zum zeitpunkt des rechnunglaufes (der bei zahlung zum monatsersten immer irgendwo um den 18. bis 20. des laufenden monats erfolgt) steht ja noch garnicht fest wie du die restlichen tage des monats gearbeitet hast. du kannst ja krank werden, kurzfristig urlaub nehmen etc. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da noch so einiges, was zu berücksichtigen ist. Wenn du z.B. von 10 bis 18 Uhr arbeitest, dann sind das keine 8 sondern nur 7½ Stunden, weil bei 8 Stunden eine halbe Stunde Pause gemacht werden muss. Die wird natürlich abgezogen. Und wenn du ohne Pause durcharbeitest, dann verschenkst du halt deine Pause, bezahlt bekommst du diese Zeit nicht.

Wenn du in diesem Monat erst angefangen hast, dann wird erst mal nur normal bezahlt. Du hast zwar sicherlich eine Art Stundenzettel, auf dem die richtigen Arbeitszeiten draufstehen, auch die Nachtstunden oder Wochenendstunden, aber die werden dann berechnet, wenn der August vorbei ist. Diese Berechnung dauert einige Tage. D.h. die genaue Stundenzahl ist dann in die nächste Abrechnung Ende September eingerechnet und berücksichtigt. Es dauert immer ein paar Tage, bis solche Stunden genau für alle Mitarbeiter berechnet sind.

Lass es dir mal genau erklären. Natürlich können Fehler immer vorkommen, aber hier sieht das ziemlich realistisch aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BammelBummel
30.08.2015, 16:45

Die Pause ist schon lange abgezogen ;) Ich arbeite 8 Stunden nach Pausenabzug 7,5 Stunden und insgesamt im Monat 134 Stunden. Außerdem die Sonntags und der Feiertagszuschlag und Schichtzulage müssten auch jetzt schon drauf sein. Da alles eigentlich durch Zeitsystem festgehalten wird. Deswegen verstehe ich es nicht. Und normal bezahlt wäre ja dann bei sag wir mal 4 mal 30 Wochenstunden , 120 im Monat mal 9,30 auch mehr . Grundvergütung im Vertag sind 1180 brutto.

0

Also ich kann dir nur sagen wies bei mir ist.  Die ganzen Zuschläge bekomme ich mit einem monat Verzögerung,  das heißt ich bekomme mit dem September gehalt meine Zuschläge von august. Mir gings mit dem ersten lohn genau wie dir. Hab dann in der Abrechnung angerufen und die haben mir das so erklärt.  Frag doch mal nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil das Geld schon am Monatsende auf dem Konto sein muss, werden die Stunden zum Teil abgegrenzt. z.B. vom 25. bis 24. Kalendertag.

Frag mal, ob dies der Grund sein könnte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BammelBummel
30.08.2015, 17:40

Außerdem stehen 38 Minusstunden drin, aber das darf doch gar nicht berechnet werden wenn der Vertrag ab 05.08 ausgestellt ist, dürften die 4 Tage nicht zählen?

0

Was möchtest Du wissen?