kennt sich jemand mit Krankengeld aus?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wegen dem Krankengeld würde ich am Besten zur Krankenkasse gehen. Da du erst in der 11 Ssw bist. Einfach mal dort anrufen und Nach Fragen.

die Kasse betrachtet die letzten 6 Monate. wenn du in den letzten 6 Monaten mehrfach (mit Unterbrechungen) mit der selben Diagnose oder mit artverwandten Diagnosen oder Folgediagnosen krankgeschrieben warst, werden diese zusammenaddiert. wenn man dann mehr als 42 Tage zusammen hat, gibt es keine Lohnfortzahlung mehr, sondern direkt Krankengeld.

wenn der Arzt dich jetzt nach dem Urlaub mit einer neuen Diagnose krankschreibt, die nichts mit den alten Diagnosen zu tun hat, dann bekommst du wieder 6 Wochen Lohnfortzahlung.

du solltest die Situation im Job unbedingt mit deinem Frauenarzt besprechen. ggf. wird ein Beschäftigungsverbot ausgesprochen. dann würdest du keine Lohnfortzahlung erhalten, sondern weiterhin deinen Arbeitslohn.

Während deiner Urlaubszeit warst du ja nicht krank geschrieben. Und wenn du jetzt eine neue Krankschreibung bekommst (wegen einer anderen Krankheit), geht die Lohnfortzahlung wieder weiter. Also 6 Wochen Lohn, dann Krankengeld.

Was möchtest Du wissen?