kennt sich jemand mit kommerzieller Schuldensanierung aus?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

meinst du Anwäte oder die normale Schuldner beratung? Aber egal. Du gehst hin,nimmst ALLES mit was nach Schulden aussieht. Die gehen mit dir alles durch, versuchen aufzulisten was du wo schuldest, dein Einkommen wird gegengerechnet um rauszufinden, ob und wieviel du im Monat tilgen kannst. Dann versuchen die Schuldenregulierer mit den Gläubigern eine Einigung zu finden, Schulden zu verringern und kleine Raten anzubieten. Wenn die Gläubiger ablehnen musst du die Eidesstattliche Versicherung abgeben.

wenn die EV schon abgegeben wurde?

0
@HummelPups

dann ist zu überlegen, ob die Privatinsolvenz nicht besser ist. Bei der EV bleiben die Schulden und werden nicht weniger, je nach Höhe der Schulden sollte mit der Schuldnerberatung abgeklärt werden, ob das nicht der bessere Weg ist. Es bleiben 980 Euro zum Leben, was drüber ist geht in die Pfändung. Nach 7 Jahren ist man frei. Dann kommen nochmal 3 Jahre Bewährung, das bedeutet. In dieser Zeit dürfen keine neue Schulden gemacht werden, sonst sind wieder alle Schulden zu bezahlen, auch die alten.

0

Ich befasse mich gegen Entgelt mit der finanziellen Sanierung in Not geratener Wirtschaftsunternehmer und Gesellschaften außerhalb von Insolvenzverfahren. Als erstes stelle ich fest, ob noch genug Geld zur Verfügung steht, um die nötigen Arbeiten zu finanzieren. Sodann analysiere ich, ob es sinnvoll und aussichtsreich ist, überhaupt zu helfen. Wo beim besten Willen keine Hoffnung mehr zu erkennen ist, so dass auch der Antrag auf Eröffnung der Privatinsolvenz unmöglich bzw. untunlich ist, weil auch eine gerichtliche Teilschuldbefreiung nach Tilgung des Restes nicht in Frage kommt, lehne ich die weitere Bearbeitung ab. Hier ist es besser, wenn der Betroffene weiterhin mit seinen Schulden lebt. Ist eine machbare Hilfe auch sinnvoll, wird ein Maßnahmeplan für ein Moratorium mit Schuldnachlass gegenüber allen Gläubigern in die Wege geleitet. Hier stehe ich wenn nötig als Treuhänder und Notgeschäftsführer zur Verfügung.

Was möchtest Du wissen?