Kennt sich jemand mit Externen Festplatten aus. Ich habe 3 verschiede rausgesucht, kann mich aber nicht entscheiden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grosse Unterschiede hat es da keine. Aber ich würde eher die WD-Festplatte NICHT nehmen. Die hat wahrscheinlich in dem Gehäuse keinen "normalen" sATA Anschluss, sondern einen Anschluss, der nicht Standard ist.

Die alte externe Festplatte, die Du hattest, hättest Du noch "retten" können, wenn die einen normalen sATA Anschluss hat (da hängt dann ein Adapter dran an den Du dann den USB Stecker steckst).

Wenn so ein Adapter dann einen Wackelkontakt hat, dann kannst Du, ohne jedes Problem einen neuen Adapter kaufen und die Festplatte damit wieder anschliessen.

Ausserdem kann man Festplatten mit dem normalen sATA Anschluss auch ohne den Adapter an einen Computer oder an ein NAS anschliessen. Das geht nicht, wenn die Festplatte einen speziellen Anschluss hat, der nicht Standard ist.

UND: externe Festplatten sind für die Sicherung von Daten ein sehr unzuverlässiger Behelf. Wenn Du Deine Daten auf so einer externen Festplatte "sicherst", dann ist das eine Notlösung ... sicher sind die Daten auf einer externen Festplatte nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seagate heißt auf deutsch "sie geht" - oder auch nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stefan21456
21.11.2016, 19:51

Soll das heißen, dass die nicht empfehlenswert ist?

0

Was möchtest Du wissen?